The Tribe-Community • www.thetribeseries.com


The Tribe-Community | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ u. v. m.! | Seit April 2012
 
StartseiteSuchenFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
folgen ebony Strand book Riley Destiny crimson Alex Amiria Keoni Gray oliver emma chase jillian Zusammenfassung Matty deutsch rachel Amber keller garry kirsty luca Akona raven
Neueste Themen
» Plauderstube
Zimmer von Joel EmptyDo 20 Jun - 13:26 von Mark

» The Tribe - Ellie: Verwirrung der Gefühle, Band 12
Zimmer von Joel EmptySo 28 Apr - 3:05 von Marie87

» Best Couples
Zimmer von Joel EmptyMi 17 Apr - 17:19 von Little Ebony

» The Tribe 30 Tage - 30 Fragen
Zimmer von Joel EmptyFr 12 Apr - 1:53 von Mark

» The Tribe-Wörterbuch
Zimmer von Joel EmptyFr 12 Apr - 1:09 von Mark

Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
KalenderKalender
Partner

Teilen
 

 Zimmer von Joel

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyMi 18 März - 13:13

In seinem Zimmer steht ein großes gemütliches Bett, eine Couch, ein Schrank in dem Joel seine Klamotten und Technoanzüge lagert und ein Schreibtisch mit einem Computer der natürlich momentan nicht geht. Kameras gibt es hier keine.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyFr 20 März - 11:51

cf: Vero Centre/Lobby


Gefolgt von Lanai und Balou Laufe ich nun schnell in die Richtung in welcher sich mein Zimmer befindet. So hier wären wir. Meine ich schließlich, öffne die Tür und betrete mein Zimmer. WWillkommen in meinem Reich. Setzt dich doch. Sage ich dann bevor ich mich selbst auf meine Couch setze. Brauchst du noch irgend etwas Süße? Frage ich Lanai dann und warte auf eine Antwort von ihr. Mittlerweile ist es bereits abend und es wird wohl auch bald Zeit dafür ins Bett zu gehen, aber noch bin ich so überhaupt nicht müde. So und was machen wir jetzt noch bis wir beiden ins Bett geben? Möchte ich von Lanai wissen und schaue sie an.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyFr 20 März - 14:46

cf: Vero Centre - Lobby

Joel hat es wohl eilig, man kann es ihm nicht verdenken, denn es geht mir genauso. So erreichen wir schnell sein Zimmer, das wir betreten und in dem er mich willkommen heißt. Es hat eine einfache Einrichtung, aber ich hatte auch nichts anderes erwartet. Das Bett sieht gemütlich aus und er besitzt sogar zusätzlich eine Couch. Ich schließe die Tür hinter mir und stelle meinen Rucksack in eine Ecke.
Nein, ich glaube ich brauche nichts. Oder besser gesagt nichts was mal so eben machbar wäre., antworte ich auf Joels Frage und schenke ihm ein Lächeln.
Was wir noch machen... eine gute Frage. Ich glaube Ram hätte da ein paar Ideen, aber ich werde ihn nicht fragen., sage ich grinsend und hänge mein feuchtes Handtuch kurzerhand über den Stuhl, damit es trocknet.
Wenn es dir nichts ausmacht, ziehe ich mich erstmal um. So ganz trocken war meine "Badekleidung" dann doch noch nicht. Ich hocke mich neben meinen Rucksack und krame ein einfaches, grünes und knielanges Sommerkleid hervor, das sich wohl auch als Nachthemd eignen wird, dazu natürlich auch einen frischen Slip.
Die Antwort warte ich gar nicht erst großartig ab, er hat mich schon in meiner Unterwäsche gesehen, da muss ich ihn jetzt nicht aus dem Zimmer verbannen. Ich drehe Joel also den Rücken zu und ziehe erst T-Shirt und Hose aus, dann das Kleid an um verdeckt vom Kleid meinen BH loszuwerden und die restliche Unterwäsche zu wechseln.
Schon besser..., gebe ich inklusive eines Seufzers von mir und setze mich zu ihm auf die Couch, meine Beine strecke ich dreist über seine Schoß hinweg aus.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyFr 20 März - 19:40

Okay wenn du doch noch etwas brauchen solltest dann sag einfach bescheid ja? Erwiedere ich und lächel sie an. Dann schaue ich sie an. Er hätte wahrscheinlich wirklich ein paar Ideen was wir machen könnten, aber nein auch ich werde ihn mit Sicherheit nicht fragen. Und zwei Begegnungen mit ihm reichen für heute vollkommen aus. Sage ich dann auf ihren Kommentar hin. Ich schaue ihr direkt in ihre Augen. Nein das macht mir nichts aus zieh dich ruhig um. Entgegne ich zu Lanai. Da sie sich schon vor meiner Antwort umgezogen hat setzt sie sich dann neben mich. Das ist schön, wenn es schon besser ist. Meine ich. Dann streckt Lanai ihre Beine über meinen Schoß und ich streichel ihr vorsichtig über diese. Was hältst du eigentlich davon, wenn wir uns ein bisschen besser kennen lernen? Frage ich Lanai dann und warte auf ihre Antwort. Ich weis zwar nicht so richtig wie dies funktionieren soll, aber irgendwie wird es schon funktionieren und uns wird schon eine Möglichkeit dazu einfallen.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyFr 20 März - 22:07

Insgeheim hatte ich gehofft, das er meine Beine nicht einfach nur links liegen lässt und so lächele ich sanft als sie ein paar Streicheleinheiten bekommen.
Wir lernen uns ja schon ein paar Stunden näher kennen, aber ich hatte auch gehofft das sich unsere Wege morgen nicht endgültig trennen. Frag mich einfach was du wissen willst, ich habe dich ja schon ein wenig mehr gelöchert., sage ich schmunzelnd.
Es bleibt uns sicher noch Zeit bis wir wirklich schlafen sollten, ein Blick durchs Fenster verrät mir das eine Nacht am Strand spätestens jetzt ungemütlich geworden wäre.
Ich winkle ein Bein an, das zweite lasse ich in Joels Obhut. Entspannt kuschel ich mich in die Couch, sie ist schon so gemütlich das man mir fast kein Bett anbieten müsste.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyFr 20 März - 22:27

Sanft und vorsichtig streichel ich die Beine von Lanai weiter. Dann höre ich der jungen Frau weiter zu. Nun an mir soll es nicht liegen. Ich hoffe nämlich selbst, dass wir uns morgen nicht gleich wieder aus den Augen verlieren. Meine ich dann. Stimmt das hast du bereits getan, aber dir würden bestimmt noch Fragen einfallen oder? Man kann sich nie lange genug und gut genug kennen lernen Süße. Erwiedere ich dann. Ich schaue ihr in die Augen. Was machst du eigentlich sonst so wenn du nicht gerade in den Straßen unterwegs bist oder am Meer? Frage ich sie dann. Nun führe ich meine eine Hand langsam zu ihrem Rücken und streicheln diesen und mit der anderen Hand wird ihr Bein weiter gestreichelt. Draußen wird es zwar langsam dunkel, aber noch dauerte es etwas bis es Zeit werden würde zum Schlafen. Hast du Lust auf eine Massage?

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyFr 20 März - 22:43

Joel will mich auch nicht gleich wieder aus den Augen verlieren, zumindest sagt er das und ich glaube ihm. Mir fällt sicher noch nach und nach etwas ein, das mich an dir interessiert., antworte ich ihm. Er sieht mir in die Augen und für einen Moment verliere ich mich darin, beuge mich kurz ein wenig vor und hauche ihm einen Kuss auf die Lippen.
Anschließend fragt mich Joel was ich sonst so mache, abseits der Aufenthalte am Strand und Umherstreunen auf den Straßen. Ich nähe, sticke und knüpfe. Meist für Andere im Tausch gegen Nahrung oder einen Schlafplatz, allerdings auch mal nur aus Spaß oder für mich selbst., erwidere ich. Seine Hand wandert über meinen Rücken, sie ist angenehm warm, dennoch verursacht es eine Gänsehaut.
Eine Massage? Sowas hat mich ja ewig niemand gefragt. Ich nicke dabei und entziehe ihm mein Bein um mich umzudrehen, denn wenn überhaupt haben meine Schultern die Massage nötig. Das ist also deine Masche, hm? So als "ehemaliger" Weiberheld., kommentiere ich grinsend über die Schulter bevor ich meinen Blick nach vorne wende.
Sitzen wir gleich eigentlich völlig im Dunkeln? Notfalls habe ich irgendwo in meinem Rucksack noch ne Kerze.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyFr 20 März - 23:11

Nun da bin ich mir ganz sicher dass dir nach und nach noch etwas einfallen wird, was dich interessiert. Entgegne ich dann. Ich erwiedere ihren Kuss. Dabei streicheln ich Lanai weiter. Das ist doch etwas schönes. Siehst du ich kann so etwas nicht. Muss ich ja als Mann vermutlich auch nicht. Dafür kann ich eigentlich gut kochen, dass heißt wenn die Umstände anders wären. Meine ich dann. Ich streicheln sie noch kurz weiter. Ja eine Massage. Das ist schade den so etwas tut doch jedem mal gut. Kommentierte ich ihre Worte. Dann dreht sie sich um. Nein das ist keine Masche ich will dir einfach etwas gutes tun, auch wenn es schwer sein dürfte es zu glauben. Antworte ich dann. Ich fange damit an ihre Schultern sanft aber doch so dass es entspannend ist zu massieren. Ich müsste im Schrank noch Teelichter haben vorausgesetzt ich habe diese noch nicht verbraucht. Kommt von mir. Ist das gut so? Frage ich und massiere weiter.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyFr 20 März - 23:32

Männer müssen also nicht nähen können... soso. Aber kochen., grinsend sehe ich ihn an. Kochen ist nicht meine Stärke, soll mir also recht sein.
Joel beginnt meine Schultern zu massieren und er macht das wirklich gut. Er beteuert das es keine Masche ist, irgendwie niedlich das er meint es erwähnen zu müssen.
Ich wollte dich nur damit aufziehen, selbst wenns ne Masche wäre... dann bin ich eben drauf reingefallen. Ich zucke kurz mit den Schultern, reflexartig, denn eigentlich will ich seine Massage nicht stören. Wir sind mittlerweile erwachsen und können selbst entscheiden was wir tun oder nicht. Auch wenn es eine Liebelei für eine Nacht ist - was ich aber eindeutig nicht bevorzuge. Einmal hab ich mich drauf eingelassen, es war... irgendwie merkwürdig. Ich weiß gar nicht so richtig, warum ich das erzähle, vielleicht musste ich es einfach mal irgendwem mitteilen. Wenn man allein unterwegs ist staut sich teilweise viel Gedankengut an, das keinen Platz findet.
Ja das ist wunderbar so, danke. Nur den ganzen Rücken massieren ist so im Sitzen wohl eher schwierig. Und ein Teelicht würde vermutlich genügen, unsere Augen gewöhnen sich ja an die Dunkelheit und ich plane nicht heute noch ein Buch zu lesen.
Ich sehe Joel kurz lächelnd über die Schulter hinweg an, direkt in die Augen. Ich könnte stundenlang in seine Augen sehen, was erstaunlich ist, denn normalerweise habe ich so ein Bedürfnis nie.
Ein wenig mulmig fühlt es sich allerdings in der Magengegend an, denn ich bin mir nicht sicher, ob ich es schaffe meine genannten Grundsätze einzuhalten, sollte er es wagen mir derart nahe kommen zu wollen.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyFr 20 März - 23:53

Du könntest es mir ja bei Gelegenheit mal bei bringen, wenn du das möchtest. Sage ich dann. Ich koche gerne also im Normalfall. Nun jedem seins was? Füge ich dann noch hinzu. Ich massivere ihre Schultern weiter. Nun wenn es so wäre dann ja, aber so ist es ja nicht. Sage ich dann zu Lanai. Ich höre Lanai weiter zu und überlege kurz. Stimmt wir sind erwachsen. Eine Liebelei nur für eine Nacht ist auch nicht das was ich bevorzugen würde. Wir sind aus dem Alter an dem man nur kurze Liebeleien anfängt doch draußen. Und so etwas ist merkwürdig, aber manche stehen da vielleicht tatsächlich drauf. Meine ich ernst. Und in meiner Stimme spricht die pure Wahrheit. Ich massiere ihre Schulter weiter. Schön wenn es für dich so in Ordnung ist. Das stimmt das ist im Sitzen wirklich schwer. Okay ja ein Teelicht reicht um wenigstens ein klein Wenig zu sehen. Nein lesen möchte ich auch nicht. Entgegne ich dann und stehe auf um 4 Teelichter aus meinem Schrank zu holen, welche ich mit meinem Feuerzeug an zünde. Dann gehe ich zur Couch zurück, hebe Lanai sanft und vorsichtig hoch und trage sie zum Bett. Dort lege ich sie auf den Bauch und beginne ihr auch den Rücken zu massieren.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySa 21 März - 0:19

Gut, irgendwann bringe ich dir zumindest bei wie man einen Knopf annäht. Das sollte jeder können., meine ich noch ergänzend und genieße seine Berührungen.
Sind wir aus dem Alter raus? Ich glaub ich war nicht mal drin, vielleicht kommt das ja noch. Mein Tonfall verrät aber, das ich sowas für mehr als unwahrscheinlich halte. Dafür müsste mir wohl ein Traummann sondergleichen über den Weg laufen und nur den einen Tag verfügbar sein.
Lesen ist auch eher so eine Beschäftigung für Zeiten, in denen man allein ist. Ich könnte mal ein neues Buch gebrauchen, fällt mir dabei ein. Als Joel aufsteht um für ein wenig Licht zu sorgen, lasse ich mich kurzerhand nach hinten fallen und mache mich so auf der ganzen Couch breit. Dann schnappt er mich vorsichtig und ich zapple kurz kichernd. Zu Hülf, ich werde entführt! Wo ist mein Ritter in glänzender Rüstung?
Kurz drauf finde ich mich auch schon auf dem Bett wieder und mein Rücken darf die weitere Massage genießen. Meine Arme nutze ich als Kopfkissen, den Zopf halte ich fest, damit er nicht zwischendurch im Weg ist.
Wohlig seufzend schließe ich die Augen, sämtliche Sorgen und Bedenken des Tages sind weit entfernt. Du solltest sowas öfter machen. Beruflich sitzt wohl leider heutzutage nicht drin., meine Stimme ist gedämpft, weil ich halb in die Decke spreche auf der ich liege. Das Bett ist wirklich so gemütlich wie es schon aussah. Wenn der Stoff zu sehr behindert sag Bescheid, den kann man ja durchaus loswerden. Ich habe nicht vor mich gänzlich vor ihm zu entblößen, aber es wäre nur mein Rücken, damit könnte ich wohl auch übermorgen noch leben ohne im Boden zu versinken.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySa 21 März - 11:01

Gut dann machen wir es so. Meine ich dann als sie sagt sie wird mir zumindest bei bringen wie man einen Knopf annäht. Ich massiere weiter und höre ihr zu. Na hoffen wir mal dass du da nicht noch rein kommst. Sage ich dann. Weiter maasierend höre ich weiter zu. Stimmt lesen sollte man wenn überhaupt in solchen Momenten wo man allein ist und eventuell nicht weis was man machen soll. Kommentiere ich dann. Gute Frage wo dieser Ritter ist. Scherze ich und gebe Lanai einen Kuss. Dann massivere ich ihren Rücken und wie es aussieht scheint es Lanai sogar zu gefallen. Findest du wirklich?Beruflich na das lässt sich leider wirklich nicht machen und ansonsten braucht man ja Personen die massiert werden wollen. Sage ich als sie meint, dass ich so etwas öfters machen sollte. Dann massiere ich kurz weiter. Du hast recht so durch das Oberteil durch zu massieren beziehungsweise darunter ist nicht so leicht.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySa 21 März - 11:25

Joel antwortet scherzend auf meine Frage nach dem Retter in glänzender Rüstung und küsst mich, was ich sanft erwidere. Vielleicht entführt der Ritter mich auch, damit der Drache mich nicht erwischt..., flüstere ich noch bevor ich auf dem Bett lande.
Durch das Kleid zu massieren ist nicht so einfach, sagt er mir, also stemme ich mich ein wenig hoch und ziehe den störenden Stoff nach oben, befreie auch meine Arme. So bleibt es in meinem Nacken liegen, vorn ziehe ich es so, das es auch seitlich meine Brust bedeckt.
Ich biete mich freiwillig als Massage-Versuchskaninchen an, so geht es jetzt hoffentlich auch noch besser., ich sehe ihn kurz lächelnd über die Schultern an, bevor ich wieder meine Augen schließe um seine Berührungen noch besser wahrzunehmen.
Es gibt so viele Berufe, die heute keinen Stellenwert mehr haben oder schlicht unmöglich geworden sind. Vielleicht versuche ich irgendwann mal mir eine eigene Schneiderei aufzubauen, wenn ich eine alte Nähmaschine finde bräuchte ich dafür nicht einmal Strom. Hattest du schon Zukunftspläne vor dem Virus?, frage ich interessiert, ohne meinen eigenen teils idiotischen Pläne von früher preiszugeben.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySa 21 März - 14:30

Ja das wäre natürlich auch noch eine Möglichkeit, dass der Ritter dich zu deinem Schutz entführt. Meine ich dann. Sie kommt dem Hinweis, dass der Stoff stört nach. Als sie so weit ist dass mich ihr Kleid beim Massieren nicht mehr stört massiere ich ihren Rücken weiter. Mir gefällt es irgendwie ihr so etwas gutes tun zu können. Balou liegt neben uns auf dem Boden und schläft. Aber nicht dass du es hinter her beräust, wenn du dich dafür zur Verfügung stellst. Ja jetzt geht es schon sehr viel leichter. Gebe ich dann auf ihre Frage als Antwort. Ich massiere etwas fester und hoffe dass es so immer noch okay für Lanai ist. Da hast du leider recht vieles an Berufen ist nicht mehr machbar. Eine Schneiderei das ist doch eine schöne und sinnvolle Idee. Nun ich hätte gerne was mit Kindern gemacht Erzieher zum Beispiel oder im medizinischem Bereich und du? Frage ich dann meinerseits interessiert nach. Dabei massiere ich ihren Rücken weiter hin.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySa 21 März - 14:49

Joel packt nun stärker zu, aber das ist für meine Muskeln eindeutig nicht verkehrt. Zu viel Zeit verbringe ich mit meinem Rucksack auf dem Rücken. Hier und da tut es mal kurz ein wenig weh, aber ich signalisiere ihm sofort, das es in Ordnung ist und er alles richtig macht.
Erstmal wieder in der Stadt einleben... dann werd ich sehen ob ich einen geeigneten Ort und auch Kundschaft finde. Erzieher? Entschuldige, aber das kann ich mir grad irgendwie nicht vorstellen. Was die Medizin angeht, das ist ja auch heute nicht ganz unmöglich und ziemlich sinnvoll. Ich hatte seit meiner Kindheit fast nur Schnapsideen... Prinzessin, Feuerwehrfrau, Bankräuber... naja und Anwältin. Vermutlich wäre das keine schlechte Idee gewesen.
Eine Weile lasse ich ihn noch weitermachen, bis ich der Meinung bin das es nun mehr als ausreichend ist. Im Liegen ziehe ich mein Kleid wieder so weit an, das ich mich gefahrlos umdrehen kann, was ich dann auch tue. So auf dem Rücken liegend sehe ich zu ihm hoch, nur mit den Kerzen ist das Licht irgendwie auch romantisch.
Musst du das da..., ich deute auf das Headset, ...jetzt auch noch tragen? Wo vermutlich eh jemand vor der Tür steht und dich jederzeit über Rams Wünsche informieren kann? Ich spreche etwas leiser, für den Fall das dort wirklich Wachen stehen.
Die Hand mit der ich auf das Headset gedeutet habe lasse ich seinen Arm hinunterstreichelnd wieder sinken. Wie hat er es geschafft mir so schnell den Kopf zu verdrehen? Erst richtig in der Stadt ankommen, Kontakte knüpfen, den Laden gründen und erst dann einen Mann finden... war der eigentliche Plan. Doch das ist mehr als fehlgeschlagen.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySa 21 März - 15:38

Ich massiere weiter den Rücken und bin erleichtert darüber dass es für Lanai allen Anschein nach in Ordnung ist. Ja einleben muss man sich dafür tatsächlich und ohne geeignetes Gebäude geht das natürlich so oder so nicht. Kundschaft wäre bestimmt weniger das Problem ich glaube manche wären froh, wenn sie so etwas wie eine Schneiderei hätten. Erkläre ich dann schnell. Wieso kannst du dir Erzieher nicht vorstellen. Ja Medizin wäre tatsächlich etwas wichtiges gerade in der aktuellen Situation und sinnvoll zudem. Naja wo ich noch ganz klein war hatte ich auch solche verrückten Einfälle wie Einbrecher und so weiter. So etwas wie eine Anwältin könnte man vermutlich noch heute brauchen. Entgegne ich dann weiter. Ich massiere noch kurz weiter ehe Lanai mir zu verstehen gibt dass es nun für sie genügt. Ich denke mal du hast Recht was das Headset angeht zumal da draußen vermutlich tatsächlich jemand stehen wird und mir eventuelle Wünsche meines Anführers mit teilen kann. Beantworte ich ihre Frage und nehme das Headset ab und schaltet es schnell aus. Warte mal kurz bitte. Sage ich bevor ich aufstehen und mein Headset auf meinen Schreibtisch lege. Dann gehe ich zum Bett zurück und setze mich hinter die junge Frau. Ich Frage mich wie ich mich so schnell in Lanai verlieben konnte.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySa 21 März - 17:50

Ich weiß auch nicht.. so vom ersten Eindruck her. Den typischen Erzieher stelle ich mir wohl einfach anders vor. Nimm es mir nicht übel. Was Anwälte angeht, kann man sicher brauchen, wenn wir wieder ein richtige Gesetze haben.
Nachdem die Massage beendet ist, steht er auf und legt das Headset ab und ich nutze den Moment um mein Kleid komplett zu richten. Joel setzt sich schließlich hinter mich, ich rücke höher und lehne mich wieder an seine Brust. Du darfst dir auch gern schon bequem machen, es sei denn du willst in den Klamotten schlafen., sage ich lächelnd, drehe meinen Kopf um seinen Hals eher flüchtig zu küssen.
Die Massage war super, danke. Ich hab mich lange Zeit nicht so wohl in meinem Körper gefühlt wie jetzt. Nur ein Schaumbad könnte das jetzt noch toppen. Die Situation so ganz allein im Zimmer und auch noch bei Nacht ist ungewohnt und ich habe das Gefühl teilweise verlernt zu haben damit umzugehen.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySo 22 März - 0:04

Ach schon okay einen Erzieher stellt man sich nun mal anders vor, aber mittlerweile ist das wohl ohne hin hin fällig geworden. Ja das stimmt, aber erst mal müssen neue Gesetze her und ob es dazu jemals kommen wird weis ich nicht. Sage ich dann. Sie lehnt ihren Kopf an meiner Brust an. Nein das möchte ich nicht, allerdings habe ich zum Schlafen keine extra Klamotten normalerweise Schläfe ich nur in meinen Boxershorts. Erwiedere ich dann als sie meint ich könne es mir ruhig auch schon bequem machen. Ich streicheln ihr über ihren Bauch. Das freut mich zu hören, dass du die Massage super gefunden hast. Wenn du möchtest können wir das Herne Öfter machen. Nun mit einem Schaumbad kann ich leider nicht dienen. Gebe ich als Kommentar zu Lanai. Ich nehme sie kurz in meine Arme.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySo 22 März - 11:36

Es gibt genug Eltern, die ihre Kinder bei Anderen abliefern, so ists nicht., ergänze ich noch.
Joel sagt mir das er sonst quasi nur in seiner Unterwäsche schläft und streichelt über meinen Bauch. Mich solls nicht stören, normalerweise schlafe ich in den Sachen, die ich gerade trage, das Kleid ist nun auch eher eine Notlösung. Denn wo ich schon mal ein Bett und Sicherheit habe, will ich nicht in dafür doch unbequemen Jeans schlafen., sage ich leicht schmunzelnd.
Wenn es wieder fließend Wasser gibt suche ich mir zumindest irgendwo eine Dusche, das ist auch schon was wert.
Ich genieße die kurze Umarmung, bevor ich mich von ihm löse und mich neben ihn lege, damit ich ihn auch ansehen kann. Im Kerzenschein sieht er viel weicher aus, als er vermutlich ist.
Willst du denn später mal eigene Kinder?, rutscht es mir heraus. Warum zur Hölle frage ich das? Und vor allem warum jetzt schon? Ich laufe leicht rot an und hoffe das man es bei diesen Lichtverhältnissen nicht sieht.
Ist mir so durch den Kopf gegangen, von wegen Erzieher und..., erkläre ich stammelnd, was es nicht unbedingt besser macht. Morgen brauche ich eindeutig etwas Abstand um mal wieder richtig klar denken zu können.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySo 22 März - 15:29

Ja das mag sein, aber ich glaube nicht, dass irgendwer da draußen mir freiwillig sein Kind anvertrauen würde. Sage ich dann. Dann höre ich ihr zu. Okay  wenn das für dich ok ist. Na in Jeans ist es auch nicht gerade bequem. Entgegne ich und stelle mich kurz hin um meine Klamotten aus  zu ziehen. Nur meine Boxershort lasse ich noch an. Das stimmt mit der Dusche. Würde ich auch gerne wieder können. Kommentiere ich ihre Worte. Dann lege ich mich seitlich neben sie. Bei ihrer nächsten Frage bin ich doch etwas irritiert. Warum kommt jetzt so eine Frage von Lanai? Immerhin sind wir ja noch nicht ein Mal zusammen. Nun ja sie soll ihre Antwort ruhig bekommen. Sagen wir es mal so ich hätte schon gerne mal Kinder, aber bisher hat sich das einfach noch nicht ergeben. Und wie sieht das bei dir aus? Beantworte ich ihre Frage und sehe ihr dabei in ihre Augen. Ach ist schon okay Hübsche. Mich hat diese Frage nur ein wenig überrascht.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySo 22 März - 16:54

Ob am Strand oder nun hier im Bett.. einen großen Unterschied macht das nicht. Wenn es danach gehen würde könnte ich auch auf der Couch schlafen, aber möchte ich gar nicht.
Joel stimmt mir was die Dusche angeht zu und befreit sich dann tatsächlich von seiner Kleidung, legt sich dann neben mich.
Zurecht sieht er verdutzt aus, als ich diese idiotische Frage stelle, ich könnte mich immer noch dafür ohrfeigen. Gleich fange ich am besten noch an über meinen Exfreund zu reden... Schließlich antwortet er mir und stellt die Frage zurück. Seinem Blick direkt in meine Augen kann ich kaum standhalten und laufe vollends rot an.
Irgendwann möchte ich mal Kinder oder zumindest eins, aber das hat noch Zeit. Viel Zeit., antworte ich unsicher, manchmal weiß ich selbst nicht was ich wirklich möchte. Ja.. mich hat die Frage auch überrascht. Vielleicht sollte ich lieber die Klappe halten. Nur irgendwie... ich weiß nicht. Du machst mich nervös., stolpern die Worte aus meinem Mund und sofort wird mir klar, das man den letzten Satzteil auch falsch auffassen kann. Also nicht negativ nervös, eher... himmel ich kann nicht klar denken grad.
Schließlich halte ich einfach meinen Mund und sehe ihn an, in der Hoffnung er erlöst mich irgendwie von diesem sinnlosen Herumgestammel. Ein Themenwechsel vielleicht findet der Rest von meinem Verstand, das Ding in meiner Brust meint das er mich küssen sollte, dabei kann man auch keinen Quatsch erzählen.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySo 22 März - 19:00

Das stimmt natürlich. Dies könntest du mit Sicherheit auch tun, aber du musst es nicht tun. Ich bleibe definitiv anständig. So lange du damit wirklich leben kannst. Erwiedere ich dann zu Lanai. Zeit hat das natürlich tatsächlich noch und sie sollte erst ein Mal eine sichere Unterkunft haben und nicht mit der Angst ihr oder ihrem Nachwuchs könnte etwas passieren. Das ist zumindest meine Meinung. Klar hat das noch Zeit. Erst mal solltest du dich in der Stadt einleben und eine sichere Unterkunft haben und dann brauchst du natürlich noch einen Partner an der Seite, welcher dich nicht alleine mit dem Baby sitzen lässt. Sage ich was ich darüber denke und hoffe insgeheim sie kommt jetzt nicht auf die Idee dass ich der Jenige sein könnte, auch wenn ich niemals eine Frau mit unserem Kind alleine sitzen lassen würde und zu meiner Verantwortung voll und ganz stehen würde und mein Kind jeder Zeit vor den Technos in Schutz bringen würde. Ist doch nicht schlimm so etwas sollte man durch aus abklären um zu wissen, ob die Zukunftspläne da zusammen passen. Gebe ich als Kommentar. Wieso nervös? Ich kann es momentan auch nicht richtig. Nach diesen Worten gebe ich Lanai einen langen Kuss.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptySo 22 März - 22:02

Ich glaube ich kann damit leben das du anständig bleibst., erwidere ich grinsend. Ich weiß das meintest du nicht, aber passte grad auch gut.
Zum Thema Kinder das ich dann dummerweise begonnen habe sage ich nichts weiter, nicke nur kurz zustimmend was das Abgleichen von Zukunftsplänen angeht.
Nervös wegen dir und mir... uns..., murmle ich noch bevor Joels dem Geplapper ein Ende macht und mich küsst. Ich erwidere den Kuss sanft und halte ihn eine kleine Ewigkeit aufrecht, ziehe Joel eher reflexartig näher an mich. Nur kurz öffne ich danach die Augen um ihn anzusehen, küsse ihn dann erneut und beginne alles um uns herum zu vergessen. Weniger Reden, mehr küssen ist ein ziemlich guter Plan glaube ich.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyMo 23 März - 21:36

Du bist mir ja eine Süße, aber dann ist ja gut. Entgegne ich dann zu Lanai und sehe ihr in die Augen. Insgeheim frage ich mich warum sie das Thema Kinder zu erst anfängt und dann einfach abbricht. Das muss ich wohl nicht wirklich verstehen oder? Den es ist mir ein Rätsel warum das so ist. Achso das macht dich also so nervös. Was dich und mich oder eher uns beide angeht sollten wir abwarten, was die Zeit für uns bereit hält und ob sie uns zusammen führt oder ob es nicht sein soll. So lautet mein Kommentar als sie mir erklärt warum sie nervös ist. So wie es aussieht kann sie genau aus diesem Grund auch keinen klaren Gedanken mehr fassen. Natürlich hat Lanai mir den Kopf verdreht, aber dennoch kann ich noch einigermaßen klar denken. Man würde sehen was die Zeit zwischen uns bringt und was das Schicksal für uns plant. Ich erwiedere den Kuss von Lanai und genieße ihn mit geschlossenen Augen. Da habe ich absolut nichts dagegen Süße. Flüstere ich dann.

-
Zimmer von Joel Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel EmptyDi 24 März - 13:15

Ich nicke leicht und stimme ihm zu. Das warten wir alles noch ab, ich war einfach nur ewig nicht mit einem Mann allein, geschweige denn überhaupt großartig unter Menschen, die sich für mich interessieren.
Joel scheint den Kuss zu genießen, hat auch die Augen geschlossen und nichts dagegen, das wir uns damit ein wenig die Zeit vertreiben bis wir schlafen sollten.
Ich rücke also noch etwas näher, ein Arm stützt noch meinen Kopf, die zweite Hand liegt schließlich auf seiner Brust. Dort verweilt sie für die nächsten Küsse, wandert dann aber zu seinem Schlüsselbein und mit einem Finger streiche ich entlang bis zur Schulter. Mit sanften Berührungen macht sich die Hand dann aber wieder auf den Rückweg, um wieder ruhig auf seiner Brust zu liegen, ich spüre sogar seinen Herzschlag.
Ich habe aufgehört mir Gedanken zu machen und folge schlichtweg meinen Instinkten, die ich nur notfalls bremsen werde. Irgendwann habe ich von normalen Küssen genug und knabbere kurz und vorsichtig an seiner Unterlippe, die Reaktion darauf erst einmal abwartend.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Zimmer von Joel Empty
BeitragThema: Re: Zimmer von Joel   Zimmer von Joel Empty

Nach oben Nach unten
 
Zimmer von Joel
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe-Community • www.thetribeseries.com :: Rückblick Rollenspiel :: Verwaltungsbezirk :: Vero Centre :: Schlafzimmer-
Gehe zu: