The Tribe-Community • www.thetribeseries.com


The Tribe-Community | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ u. v. m.! | Seit April 2012
 
StartseiteSuchenFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
book deutsch Akona oliver Alex folgen crimson Keoni Matty luca Destiny raven Gray chase keller Zusammenfassung Strand Tribe kirsty rachel ebony emma jillian Amber Amiria Riley
Neueste Themen
» The Tribe: The New Dawn (Buch)
Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 31 Okt - 19:37 von Mark

» Plauderstube
Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 20 Jun - 13:26 von Mark

» The Tribe - Ellie: Verwirrung der Gefühle, Band 12
Märkte der Stadt - Seite 6 EmptySo 28 Apr - 3:05 von Marie87

» Best Couples
Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyMi 17 Apr - 17:19 von Little Ebony

» The Tribe 30 Tage - 30 Fragen
Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyFr 12 Apr - 1:53 von Mark

Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
KalenderKalender
Partner

Teilen
 

 Märkte der Stadt

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 13:50

Als mich plötzlich jemand anspricht hebe ich skeptisch meinen Kopf und mustere den Fremden neugierig. "Hey", sage ich vorsichtig und frage mich, was der Kerl von mir will. Er macht ja einen ganz netten Eindruck, aber das heißt ja nie etwas. Das musste ich selbst schon oft genug feststellen. Unweigerlich halte ich meinen Rucksack noch etwas fester. "Ich heiße Katina." Mein Blick fällt auf den Hund, den der Fremde dabei hat und ein Lächeln schiebt sich auf meine Lippen. "Der ist ja niedlich." Ich würde ihn gerne streicheln, unterlasse das aber lieber, wer weiß ob der nicht bissig ist.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 14:57

Balou läuft direkt auf die junge Frau zu. Ich bin zwar froh dass Balou ein freundlicher Kerl ist, aber nicht jeder möchte so etwas und manche haben ja auch Angst vor Hunden. Freut mich dich kennen zu lernen. Ich lächle leicht als sie sagt das Balou ja süß ist. [color:625a=#ff3300[/color]Ja das ist Balou. Keine Sorge der tut nix so lange man mir nix tut. meine ich freundlich. Was machst du hier so allein? Das ist doch viel zu gefährlich. Hast du Hunger? frage ich dann freundlich. Ich muss mich ja etwas gut mit ihr stellen, wenn ich mit ihr flirten möchte. Sie scheint noch nicht wirklich schlechte Erfahrungen gemacht zu haben sonst würde Sie Angst vor mir haben.

-
Märkte der Stadt - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 15:17

Der Hund hat sich auch angesprochen gefühlt und kommt mich auf mich zu. Ich sehe von ihm hoch zu Joel und wieder zurück. "Balou heißt du also?", frage ich ihn und lasse ihn an meiner Hand schnuppern, streichel ihm dann kurz über den Kopf.
Als Joel mich fragt, was ich hier mache zucke ich nur mit den Achseln. "Jetzt gerade suche ich einen Schlafplatz für nachher." Ich habe vorhin zwei Kinder über eine Bar reden hören, die leer steht. Vielleicht versuche ich mein Glück einfach mal dort. "Und du? Was machst du hier?" Die Einladung zum Essen lehne ich ab. Nicht nur weil ich eben erst etwas gegessen habe, sondern auch weil ich Joel nicht wirklich traue. Über die Bemerkung, dass das hier viel zu gefährlich sei, kann ich nur müde lächeln. Er hat sicherlich nicht unrecht, aber da habe ich schon schlimmeres durchgemacht und vor allem auch überstanden.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 15:38

Ich sehe sie an und frage mich ob ich ihr die Wahrheit sagen soll. Ich kenne sie nicht wirklich, aber da ich einen guten Eindruck machen möchte entscheide ich mich dazu ihr das zu sagen. Achso ich verstehe. Ich bin auf der Suche nach meinen Geschwistern, aber ich glaube nicht das ich erfolgreich sein werde. Naja einen Schlafplatz muss ich mir zum Glück nicht suchen da ich einem Tribe angehören. meine ich freundlich. Ich ärgere mich insgeheim darüber das sie mein Angebot mit dem Essen ablehnt. Anscheinend dachte sie wohl, dass ich sie mit etwas zu Essen vergiften würde oder sie betäuben will oder so, aber wenn man es genau nimmt brauche ich dafür kein Essen sondern könnte einfach den Zapper nehmen. Achso okay na wenn du nicht möchtest ist das auch nicht weiter schlimm. erwidere ich und bemühe mich darum mir nicht an merken zu lassen dass ich eigentlich leicht verärgert über die Ablehnung von ihr bin. Ich will ihr eigentlich nichts böses was mich selbst verwundert, da ich sonst eigentlich jedem Schaden zu fügen möchte der mir über den Weg läuft abgesehen von meiner Familie oder wirklich wahren Freunden.

-
Märkte der Stadt - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 15:50

Ein wenig überrascht hebe ich die Brauen. Da ist also noch jemand auf der Suche nach seinen Geschwistern. Nun, damit sind wir ja leider nicht alleine. Nach all dem was passiert ist, kenne ich kaum jemanden, der nicht mindestens eine ihm nahestehende Person verloren hat. "Dann gehts dir schon mal besser als mir", lächle ich leicht. "Also was den Schlafplatz angeht." Auf den Tribe kann ich gut verzichten. Balou stupst mich mit seiner feuchten Nase an und will weiter gekrault werden. Ausnahmsweise tue ich ihm den Gefallen, er wirkt ja wirklich nicht gefährlich. Ich merke, dass ich Joel verärgert habe mit meiner Absage. "Sorry, ich wollte dich nicht verärgern. Ich bin Fremden gegenüber einfach etwas vorsichtig." Eigentlich ist es mir ziemlich egal, ob er jetzt böse ist oder nicht. Ich hänge eben an meinem Leben, das kann er sicherlich verstehen. "Du kommst also hier aus der Stadt?", frage ich ihn einfach um das Gespräch etwas am Laufen zu halten. Vielleicht täusche ich mich ja auch in ihm und er ist ganz nett.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 16:12

Ich höre Katina zu. Ja in gewisser Weise hat sie recht, dass es ihm besser geht als ihr was den Schlafplatz an geht, aber einem Tribe an zu gehören ist auch nicht immer von Vorteil. Ich weiß auch nicht so recht, ob ich für immer in dem Tribe bleiben möchte. Ja da hast du wohl Recht, aber irgend wie fehlt mir doch etwas. Naja du findest schon noch einen Schlafplatz für die Nacht, aber ich mache mir trotzdem ein wenig Sorgen um dich. meine ich und in diesem Fall stimmt das sogar sehr zu meiner Verwunderung. Ich freue mich darüber das Sie Balou scheinbar mag. Ach schon okay. Wenn du nichts essen möchtest muss ich dich akzeptieren. erwiedere Ich dann. Ich denke ich würde nicht anders reagieren als Katina. Ja Ich komme von hier und du? frage ich sie freundlich. Ich möchte es mir mit ihr nicht verscherzen, deswegen fange Ich auch nicht an mit Katins zu flirten, auch wenn ich es gerne tun würde. Traurig denke ich an meinen Zwillingsbruder Benji.

-
Märkte der Stadt - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 17:15

"Du machst dir Sorgen um mich?", frage ich belustigt nach und muss fast ein bisschen lachen. "Das ist nett, aber ich komme wirklich gut alleine klar. Auch wenn ich vielleicht nicht so aussehe." Ich zwinkere ihm zu und werfe ihm ein ehrliches Lächeln zu. Ich weiß nicht, was Joel dazu veranlasst sich um mich zu sorgen, aber ein bisschen süß finde ich es schon. Allerdings ist mir durchaus bewusst, dass das auch bloß ein fieser Trick sein kann.
"Ja, ich komme auch von hier. Also aus einem kleinen Vorort der Stadt. Aber da bin ich seit dem Virus nicht mehr gewesen." Ich weiß nicht mal mehr, ob unser Haus noch steht. Ich bin aber auch nicht so scharf darauf, es herauszufinden. Meine Geschwister waren alle mehr Stadtmenschen, wenn sie irgendwo waren (vorausgesetzt, dass sie frei sind), dann in der Stadt. Das grenzt die Suche wenigstens ein bisschen ein.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 17:33

Ja ist echt so dass ich mir Sorgen um dich mache, auch wenn das vielleicht komisch klinkt, aber...aber irgendwie mag ich dich. Sorry Ich weis das ist dumm von mir sage ich und muss grinsen.Na Ich hoffe es doch, dass du allein zu recht kommst ich möchte nicht irgendwann erfahren dass dir etwas passiert ist. Du siehst wirklich nicht gerade so aus als würdest du alleine klar kommen. sage ich zu ihr. Katina erinnert mich irgendwie ein wenig an meine jüngere Schwester. Nur zu gerne würde ich wissen, wo sich meine Geschwister mittlerweile auf halten und ob die 3 überhaupt noch am Leben sind. Ich frage mich ob ich wohl jemals raus finden würde was damals mit den dreien passiert ist und warum sie einfach plötzlich verschwanden. Vor allem Benji vermisse ich sehr was ja kein Wunder ist immerhin sind wir Zwillinge. Ich höre der jungen Frau weiter zu. Achso okay ich verstehe also bist du nach dem Virus weg gegangen? Wie alt bist du eigentlich wenn ich fragen darf? frage ich sie vorsichtig.

-
Märkte der Stadt - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 17:48

Ein wenig empört sehe ich Joel an. Ich muss mich wirklich zusammenreißen ihm nicht meine Meinung entgegen zu schleudern. Auch wenn er es bestimmt nur gut meint, warum auch immer. Ich komme alleine klar. Punkt. Ende. Aus.
Innerlich zähle ich bis fünf, komme ein wenig runter und beruhige mich wieder. Wieso glaubt eigentlich jeder mich beschützen zu müssen? Na wie dem auch sei, ich konzentriere mich lieber auf Joels Fragen als immer noch wütend zu sein. "Ja, nachdem meine Eltern tot waren, bin ich weg und quer durch Neuseeland gereist." Ich streiche mir die Haare hinter die Ohren und merke gar nicht wie der Hund immer näher zu mir kommt und schließlich bei mir auf den Stufen sitzt. Mechanisch kraule ich ihn einfach weiter. "Ich bin 17." Joel wirkt um einiges älter als ich.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 18:57

Ich sehe sie an und muss mir selbst eingestehen, dass Katina echt ziemlich hübsch aussieht. Ich überlege mir, ob ich ihr einfach einen Kuss geben soll, doch ich entscheide mich dagegen den sie würde das mit Sicherheit nicht gerade toll finden, wenn ich das tun würde. Also höre ich ihr einfach weiterhin zu und überlege was ich sagen könnte.Achso okay ich verstehe. Ich glaubst nach dem Tod der Eltern, wollte bestimmt keiner gerne dort bleiben, wo er oder Sie aufgewachsen ist. Mir ging es nicht anders bin auch eine Weile ziellos umher gezogen. meine Ich dann nur. Mein Hund Balou scheint Katina schon ins Herz geschlossen zu haben, jedenfalls setzt er sich einfach zu ihr auf die Stufen, setzt sich zu ihr und lässt sich von ihr weiter streicheln. Sie war also doch jünger als ich sie geschätzt hatte. Ich dachte ja sie wäre 18 oder 19 Jahre alt. Ich schaue in den Himmel und denke dann nach. Ich habe Hunger und hole mir ein Brötchen mit Wurst aus meinem Rucksack. Dann beißen ich in das Brötchen und es schmeckt mir wirklich sehr gut. Ich merke wie gut es tut endlich wieder etwas zu essen. Es ist zwar erst 3 Tage her, dass ich etwas gegessen habe, da ich mich so auf meine Suche nach meinen Geschwistern konzentriere dass essen Nebensache ist. Ich bin 22 meine ich dann noch.

-
Märkte der Stadt - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 20:32

Ich nicke einfach nur zustimmend und sehe ihm dabei zu, wie er sich etwas zu essen aus dem Rucksack holt. "Hattest du irgendetwas bestimmtes vor oder bist du einfach nur so auf dem Markt?", frage ich ihn und gönne mir einen Schluck aus meiner Wasserflasche. Als er mir sagt wie alt er ist halte ich einen Moment inne. Meine Schwester war auch 22 als sie durch den Virus starb. Wenn ich ehrlich bin habe ich seitdem ziemliche Angst vor dem älter werden, auch wenn es dazu keinen Grund mehr gibt. Aber so etwas wie den Virus vergisst man ja auch nicht einfach mal eben.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 21:25

Ich esse weiter mein Brot und genieße es. Dann reiche ich ein Stück davon Katina. Hier möchtest du das Balou geben? frage ich sie freundlich. Seit dem Balou ein Welpe war gebe ich ihm immer etwas von meinem Essen ab und daran wird sich auch nie etwas ändern, auch wenn sich bestimmt viele denken dass man sein Essen nicht mit einem Tier teilt, dies ist mir egal und ich mache es trotzdem. Auf ihre Frage hin antworten ich dann Ich wollte nur mal schauen was es so auf dem Markt neues gibt, Essen für mich und Futter für Balou kaufen und schauen ob ich meine Geschwister hier finde. Und du? Ich setze mich neben Katina auf die Stufen. Danach nehme ich meinen Rucksack und krame darin rum. Dann finde ich was ich suche eine Kette mit einem Schutzengelanhänger den ich Katina gerne schenken möchte. Hier das möchte ich dir gerne schenken. Ich hoffe es gefällt dir. sage ich und halte ihr dann die Kette hin. Ich hoffe sie nimmt mein Geschenk an, den ich meine es gut und möchte ihr keinesfalls etwas böses. Ich überlege ob ich ihr anbieten soll mit zu meinem Tribe zu kommen und dort die Nacht zu verbringen.Möchtest du mit zu mir kommen und dich dort schlafen? So müsstest du nicht noch lange nach einem Schlafplatz suchen. frage ich Katina dann sehr freundlich, ob sie mein Angebot an nimmt weis ich nicht. Also lasse ich mich überraschen was sie dazu sagt

-
Märkte der Stadt - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 22:06

"Klar, solange er mir nicht die Hand abbeißt", scherze ich, nehme das Stück entgegen, das Joel mir gibt und halt es Balou unter die Nase. Der schnuppert kurz und verschlingt den Happen auch sofort, sieht mich dann schwanzwedelnd an. "Tut mir leid. Mehr hab ich nicht.
Wo hast du Balou denn gefunden?" Herrenlose Hunde gab es ja wie Sand am Meer. Ich hatte mir auch schon mal überlegt mir einen zu holen. Aber ich bin dann doch lieber ungebunden und will nicht auch noch auf einen Hund aufpassen müssen. "Das mit deinen Geschwistern tut mir leid. Wie habt ihr euch denn verloren?
Ich ... bin nur zufällig hier in der Stadt. Mal sehen wie lange ich bleibe und jetzt gerade vertreib ich mir einfach nur ein bisschen die Zeit."
Als er mir eine Kette schenken will schaue ich ihn aus großen Augen an. "D-danke, aber das kann ich nicht annehmen", stammel ich und schüttel den Kopf. "Du kennst mich doch kaum. Das solltest du jemanden schenken, der dir wirklich etwas bedeutet." Und nicht einem dahergelaufenen Mädchen. Auch seine nächste Frage überrascht mich. "Wer sagt denn, dass ich kein Auftragskiller bin und euch alle umbringen werde, wenn du mich mitnimmst?", scherze ich etwas und bin wirklich ein bisschen überrascht wie vertrauensselig Joel zu sein scheint.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyDo 5 März - 22:28

Bei ihrer Bemerkung dass sie es ihm gibt so lange er nicht die Hand abbeißt muss ich lachen. Ach Quatsch Balou ist ein harmloser Kuschelbär. So lang man mit ihm kuschelt oder ihn füttert ist er glücklich. erwiedere ich. Auf ihre nächste Frage hin werde ich leicht traurig aber sie kann ja nicht wissen dass Balou ein Geschenk meiner Eltern war. Ich habe Balou nicht gefunden. Der Dicke war ein Geburtstagsgeschenk meiner Eltern. antworten ich Katina dann traurig. Ich vermisse meine Eltern immer noch sehr, auch wenn es schon so lange her ist. Danke.Naja Ich bin eines Morgens wach geworden und mein Zwillingsbruder und meine kleinen Schwestern waren einfach spurlos verschwunden. Ich weiß noch nicht ein Mal, ob die drei noch am Leben sind. meine ich dann auf ihre Frage wie meine Geschwister und ich uns verloren haben. Ich will die Suche nach meiner Familie nicht auf geben, auch wenn es ungewiss ist, ob ich die Drei jemals wieder finden werde. Das sie die Kette nicht an nehmen möchte macht mich ein bisschen traurig und ich muss mir eingestehen, dass ich mich wohl in ein wenig im Sie verguckt habe. Doch natürlich kannst du es an nehmen. Ich bitte dich darum das du die Kette an nimmst. Ich weiß dasß ich dich kaum kenne, aber .... Ich beende meinen Satz nicht und hoffe sie fragt nicht genauer nach was ich meine. Ach Ich glaube nicht dass du das bist oder das tun würdest. scherze ich dann zurück.

-
Märkte der Stadt - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyFr 6 März - 16:44

"Das merk ich mir mal lieber." Ich lächele Balou an, der ganz heiß auf ein nächstes Leckerlie ist. Aber ich kann ihm leider nichts geben, in meiner Tasche ist bloß etwas Obst und Gemüse, das würde er sicherlich nicht wollen.
Ich schaue wieder zu Joel und merke, dass er ein wenig bedrückt wird, was mir gleich leid tut als er erzählt, er hätte Balou von seinen Eltern bekommen. Blöderweise wird es auch nicht besser, als er von dem Verschwinden seiner Geschwister anfängt zu reden. Vielleicht hätte ich lieber die Klappe halten sollen. Gern hätte ich ihn getröstet, aber was hätte ich sagen sollen? "Wird schon wieder", "Irgendwann findest du deine Geschwister bestimmt"? Wie kann ich jemanden das sagen, wenn ich selbst nicht daran glaube? Jedenfalls nicht so richtig. Eine kleine Resthoffnung besteht schließlich auch bei mir noch, sonst würde ich nach all den Jahren nicht auch immer noch meine Geschwister suchen. Aber diese Hoffnung stirbt jeden Tag ein bisschen mehr. Ich setzte ein mitfühlendes Gesicht auf und schenke ihm ein sanftes Lächeln, schüttel aber mit dem Kopf, als Joel meint, ich solle die Kette annehmen. Ich würde gerne behaupten, ich trage keinen Schmuck, aber da sprechen meine Arme und mein Hals eine andere Sprache. "Behalt sie lieber. Wer weiß, wer dir noch mal über Weg läuf und dann wäre es doch schade, wenn du sie mit gegeben hast."
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyFr 6 März - 19:38

Ich sehe Katina an und höre ihr zu. Bei ihrem Satz dass sie sich das mit Balou besser merkt muss ich dann lachen. Ich finde es irgendwie gut dass sie so etwas sagt. Entschuldige. Ich lache dich nicht aus falls du das jetzt denken solltest. Ja du hast wirklich recht damit dass du dir das besser merken solltest. Ich denke nicht dass du möchtest dass Balou sauer wird den da kann er richtig ungemütlich werden. meine ich dann zu ihr und lächle dabei leicht. Dann denke ich nach und überlege, ob ich die Suche nach meinen drei Geschwistern nicht langsam besser aufgeben sollte. Ich kann und möchte dies jedoch nicht den ich würde es mir nicht verzeihen und könnte es nicht verkraften. wenn ich die Suche und damit die Hoffnung meine über alles geliebten Geschwister die alles für mich bedeuten jemals wieder zu finden beziehungsweise wieder zu sehen aufgeben würde. Ich hole eine Flasche mit Wasser aus meinem Rucksack und fange gierig an daraus zu trinken. Da ich sehr großen Durst habe ist es kein Wunder dass die Flasche Wasser sehr schnell leer getrunken ist. Ich habe mir mittlerweile angewöhnt immer genug Flaschen mit etwas zu Trinken dabei zu haben. Diese Angewohnheit erweist sich jetzt als äußert nützlich und sinnvoll und ich bin froh darüber dass ich mir das angewöhnt habe. Dann höre ich Katina weiter zu. Ich überlege mir was ich darauf jetzt antworten soll und wie ich Katina dann doch noch überreden kann die Kette doch noch an zu nehmen. Den ich möchte Katina die Kette wirklich sehr gerne schenken. Ach das ist doch Quatsch. Du kannst das Geschenk wirklich annehmen. Den ich werde niemanden mehr begegnem dem ich die Kette schenken könnte. Glaube mir doch bitte. entgegne ich daher und lächle sie an. Ich frage mich ob Katina die Kette nicht doch noch auf Grund meiner Hartnäckigkeit an nehmen wird und ob sie auf mein Angebot zusammen mit mir im Hauptquartier der Technos die Nacht zu verbringen noch eingehen beziehungsweise das Angebot doch noch annehmen wird. Für den Fall dass sie es nicht an nimmt würde ich es sehr schade und traurig finden. Ich mag Katina wirklich sehr gerne und möchte ihr die Mühe einen Schlafplatz für sich zu suchen gerne ersparen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyFr 6 März - 20:02

Ich winke lachend ab. "Das habe ich auch nicht gedacht", sage ich zu ihm und schaue dann wieder zu Balou. So wirklich kann ich mir nicht vorstellen, dass Balou böse werden kann, dafür sieht er viel zu unschuldig und knuffig aus.
Seufzend nehme ich schließlich die Kette an. Joel würde ja sowieso keine Ruhe geben und wenn es ihn glücklich macht. Vielleicht kann ich sie ihm in einem unbemerkten Moment unterschmuggeln. Ich bin nämlich immer noch der Meinung, sie nicht zu verdienen. "Danke", sage ich zu ihm, packte die Kette in meinen Rucksack zu meinem anderen Schmuck. "Sie ist wirklich hübsch.
Was ist hier momentan eigentlich los? Irgendetwas, was man wissen müsste?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyFr 6 März - 20:03

Ich winke lachend ab. "Das habe ich auch nicht gedacht", sage ich zu ihm und schaue dann wieder zu Balou. So wirklich kann ich mir nicht vorstellen, dass Balou böse werden kann, dafür sieht er viel zu unschuldig und knuffig aus.
Seufzend nehme ich schließlich die Kette an. Joel würde ja sowieso keine Ruhe geben und wenn es ihn glücklich macht. Vielleicht kann ich sie ihm in einem unbemerkten Moment unterschmuggeln. Ich bin nämlich immer noch der Meinung, sie nicht zu verdienen. "Danke", sage ich zu ihm, packte die Kette in meinen Rucksack zu meinem anderen Schmuck. "Sie ist wirklich hübsch.
Was ist hier momentan eigentlich los? Irgendetwas, was man wissen müsste?"
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptyFr 6 März - 20:30

Ich schaue kurz in den Himmel. Na ich meinte ja auch nur. antworte ich Katina dann. Balou sah zwar nicht so aus, aber wenn mir jemand etwas böses tat wurde mein Hund wirklich sehr ungemütlich und verstand dabei auch keinen Spaß mehr. Ich freue mich, dass sie die Kette von mir doch noch annimmt. Anscheinend machte sich meine Hartnäckigkeit dann doch noch aus. Ich war schon immer sehr hartnäckig gewesen und an meiner Sturheit waren selbst meine Eltern oft verzweifelt. Allerdings war das eine Eigenschaft die durchaus auch ihre Vorteile haben konnte, zumindest we n man wirklich etwas unbedingt wollte. Bitte schön. sage ich dann an Katina gewahnt. Das Mädchen fasziniert mich irgendwie, auch wenn ich mir nicht wirklich erklären kann warum. Katina wirkt auf mich sehr schutzbedürftig, aber das möchte ich ihr nun nicht schon wieder sagen, da ich mir ziemlich bin dass sie das sauer machen würde und sie es so oder so anders sehen würde. Freut mich dass dir die Kette gefällt. Naja nicht viel der ein oder andere neue Tribe hat sich wohl gegründet und ansonsten gibt es eben immer gute und schöne Sachen auf dem Markt. antworte ich. Ich hoffe dass mich im Hauptquartier noch niemand vermisst.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptySa 7 März - 0:06

Das klingt nach ganz normalen Stadtleben. Schade, ich habe auf eine interessante Geschichte gehofft. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Vielleicht passiert ja etwas spannendes, während ich hier bin. "Zu welchem Stamm gehörst du überhaupt?", frage ich Joel und muster ihn. Nicht das ich hier gleich an die ganz schlimme Sorte geraten bin, das hätte mir jetzt wirklich auch noch gefehlt.
Mir fällt seine Einladung für den Schlafplatz wieder ein. Das würde wirklich einiges einfacher machen, aber ich werde sie trotzdem nicht annehmen. Ich möchte nicht auf jemand anderen angewiesen sein.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptySa 7 März - 0:25

Ich sitze da und betrachte den Himmel eine Weile. Ich weis nicht was ich noch tun soll und was ich ihr nun noch weiter sagen soll. Ich denke darüber nach wann es wohl Zeit für mich wird wieder zurück in unser Hauptquartir zu gehen ohne dass mich jemand vermissen würde. Naja selbst, wenn ich vermisst werden würde könnten mir die anderen Technos nichts den immerhin war es nicht verboten in die Stadt zu gehen, auch wenn dort niemand wusste dass ich noch Geschwister habe und nach diesen Suche. Ich finde es im Moment einfach zu schön hier mit Katina als dass ich ins Hauptquartier zurück gehen möchte. Die Frage danach zu welchem Tribe ich gehöre musste ja früher oder später kommen, trotzdem schockiert sie mich und ich frage mich, ob ich sie nicht besser anlügen soll. Immerhin bin ich mir sicher dass sie schon einiges über uns Technos gehört hat und mit Sicherheit nicht gerade gutes. Ich fürchte wenn ich es ihr sage wird sie Angst vor mir bekommen und ziemlich wahrscheinlich weg rennen. Trotzdem entscheide ich mich dazu ihr die Wahrheit zu erzählen. Ich denke du wirst schon von uns gehört haben und ich befürchte dass es nicht gerade gutes seib dürfte was du gehört hast, aber ich gehöre zu den Technos. Wenn du mit zu uns kommen würdest wäre ich sehr erfreut darüber. Bitte denke jetzt nichts schlechtes über mich. Ich bin nicht so gefährlich wie es meine Tribezugehörigkeit vermuten lässt Süße. Das Süße war mir einfach raus gerutscht und ich ärgere mich darüber und denke sie wird jetzt böse. Entschuldige ich wollte das nicht sagen.

-
Märkte der Stadt - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptySa 7 März - 11:53

Um ehrlich zu sein falle ich fast von den Stufen als Joel mir erzählt, zu welchem Tribe er gehört. Ich mag die letzten Jahre nicht in der Stadt gewesen sein, aber ich habe trotzdem so ziemlich jede Geschichte gehört, die hier passiert ist. Der Virus, das Gegenmittel, die Choosen und zu guter letzt die Technos. Und auch wenn all die Leute mir persönlich nichts getan haben, widern sie mich an. Damit ist das Gespräch für mich auch eigentlich beendet, mit solchen Leuten will ich nichts zu tun haben und das ich auch nur einen Fuß in deren Lager setzte kann Joel komplett vergessen.
Dass Süße bringt mich fast dazu wütend aufzuspringen, ihm eine zu scheuern und abzuhauen. Aber mein Training hat sich bezahlt gemacht, ich bleibe ganz ruhig sitzen und raste nicht aus. Dafür brodel ich allerdings innerlich. "Ich glaube es ist besser, wenn ich jetzt gehe", sage ich möglichst neutral und erhebe mich langsam. "War nett dich kennengelernt zu haben." Das sind meine letzten Worte zu ihm, dann mache ich mich vom Acker. Stromer noch ein bisschen über den Markt und versuche den Kopf freizubekommen, so ein Idiot. Als ob ich mich, als ob irgendwer sich mit einem  Techno abgeben würde. Ich schnaube und beschließe mich nach der Bar durchzufragen.

Tbc Innenstadt/flavor bar


Zuletzt von Katina* am Sa 7 März - 19:25 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 32

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptySa 7 März - 17:01

Ich bin mir irgendwie ziiemlich sicher dass ich Katina sauer gemacht habe, auch wenn sie es versucht mir das nicht zu zeigen. Ich habe für so etwas ein ziemlich gutes Gespür. Eigentlich kann ich doch nix zu meiner Tribezugehörigkeit und so böse bin ich doch gar nicht. Verdammt noch mal Joel was ist los mit dir? Warum musst du ihr auch unbedingt die Wahrheit sagen zu welchem Tribe du gehörst? Vielleicht hätte sich aus euch mehr entwickeln könnem du Idiot. Mich stimmt es traurig, dass sie anscheinend schon viel schlechtes über uns Technos gehört hat und deswegen wohl nichts mehr mit mir zu tun haben möchte. Ich schaue mich um und entdecke das Ram und einige andere Technos in der Nähe sind. Ich höre ihr zu.Okay mach dass. meine ich und entschließe mich dann zu den anderen Technos zu gehen. Ja mich hat es auch gefreut dich kennen zu lernen. Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder. erwidere ich. Dann stehe ich auf rufe Balou zu mir und mache mich auf den Weg zu der kleinen Gruppe. tbc: Straßen der Stadt

-
Märkte der Stadt - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptySo 8 März - 17:06

cf: Straßen der Stadt

Der Markt ist gut gefüllt, überall sind jedoch noch die Tonnen zu sehen, die nächtelang gebrannt haben und trotz der Aufräumarbeiten sieht man, dass hier etwas Schlimmes geschehen sein muss. Als hätte eine wahre Schlacht stattgefunden. Und trotzdem versuchen die Händler ihr Bestes zu geben und mit ihren Waren Güter zu ertauschen, die nun gefragt sind, wie Lebensmittel, die sich lange halten, ohne gekühlt oder sonstwie durch Strom aufbewahrt werden zu müssen. Ich schlendere an ein paar Tischen vorbei, manche sind mit selbst gemachtem oder gefundenen Schmuck beladen, andere bieten selbst genähte Kleidung oder sonstiges an. In einer Ecke stehen dann ein paar Stände des größten Markttribes der Stadt, der sich Soukies nennt. Über diese habe ich kaum etwas Schlechtes gehört, außer vielleicht, dass man bei manchen Händlern darauf achten muss, nicht übers Ohr gehauen zu werden. Überleben möchte schließlich jeder.
Auf einem der Stände liegen frische Äpfel, in einem Korb mit Stroh sind Eier eingebettet. Letztere bringen mir jedoch nichts, genausowenig wie die Kartoffeln, die man ohne ein offenes Feuer und ohne Strom schlecht zu einem guten Essen zubereiten kann. Also handle ich mit dem Jungen, der hinter dem Stand steht und neugierig beobachtet, wasi ich tue - wahrscheinlich, damit ich nichts klauen kann - als ich mich entschieden habe für meine Limo, die er anschaut, als wäre es Gold, verschiedenes Obst aus und zwei Laibe Brot und packe alles in meine Tasche.
Durch ein paar Umwege komme ich dann direkt und vor allem schneller zurück zur Bar. Noch ist es zu voll, um Leute anzusprechen, die wirklich helfen würden und zudem habe ich von komischen Unterhaltungen erst einmal genug.

tbc: Die Flavor Bar
Nach oben Nach unten
Frederic*
Tribelos
Frederic*

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 22.07.14

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptySo 8 März - 21:38

cf: Roadhouse

Auf dem Platz herrscht bereits reges Treiben als Anna und
ich ihn gemeinsam betreten. So langsam scheinen alle sich
wieder in die Öffentlichkeit zu trauen. Ich vermute sie haben
in ihren Unterkünften ausgeharrt bis sie der Meinung waren
es sei sicher genug. Kann man verstehen, bei dem was in
dieser einen Nacht los war. Noch immer brennen vereinzelt
auf den Straßen ein paar Tonnen, die meisten jedoch sind
inzwischen erloschen. Nicht nur der Besucherandrang ist
gestiegen auch die Anzahl der Händler. Meine Zuversicht
steigt nun mit Anna ein passendes Hemd für mich zu finden.
Kurz drehe ich mich zu ihr und meine "Schau mal, jetzt sind
die Händler fast alle wieder da."

-
Dimont: Kaze*, Nicolas*, Frederic* und Godric*

Nachrichten bitte nur hier hin senden, danke.
 Very Happy
Nach oben Nach unten
Anna*
The Soukies
Anna*

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 31.05.14

Charakter der Figur
Inventar:

Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 EmptySo 8 März - 21:58

cf: Roadhouse

Zusammen mit Elyas betrete ich den Markt. Ich
schaue nochmal kurz zum Roadhouse zurück.
Aber die beiden technos sind uns nicht gefolgt.
Jetzt wende ich meine Aufmerksamkeit dem trei-
ben hier zu. Es wird wieder voller, wie ich mit
freude feststelle. Aber um mir einen Überblick zu
vershaffen stelle ich mich kurz auf Zehenspitzen.
Aber dann erhellt sich meine Miene. Ich berühre
Elyas am Arm und deute dann auf einen Stand der
nicht so umringt ist wie die anderen und etwas abseits steht.

-
Anna, 18, the Soukies
Märkte der Stadt - Seite 6 Anna1ngjy9156dv
weitere Chara´s: Salene, Danni, Cloe, Nick, Isa, Jo, Kiki, Nika, Mia, Bill, Patricia, Mel, Faye, Wendy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Märkte der Stadt - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 6 Empty

Nach oben Nach unten
 
Märkte der Stadt
Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe-Community • www.thetribeseries.com :: Rückblick Rollenspiel :: Märkte-
Gehe zu: