The Tribe-Community • www.thetribeseries.com


The Tribe-Community | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ u. v. m.! | Seit April 2012
 
StartseiteSuchenFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Strand Alex emma folgen ebony rachel Zusammenfassung keller Keoni Destiny raven deutsch kirsty book Matty Tribe oliver Amiria Gray chase Akona Riley Amber crimson luca jillian
Neueste Themen
» The Tribe: The New Dawn (Buch)
Steckbrief EmptyDo 31 Okt - 19:37 von Mark

» Plauderstube
Steckbrief EmptyDo 20 Jun - 13:26 von Mark

» The Tribe - Ellie: Verwirrung der Gefühle, Band 12
Steckbrief EmptySo 28 Apr - 3:05 von Marie87

» Best Couples
Steckbrief EmptyMi 17 Apr - 17:19 von Little Ebony

» The Tribe 30 Tage - 30 Fragen
Steckbrief EmptyFr 12 Apr - 1:53 von Mark

Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
KalenderKalender
Partner

Teilen
 

 Steckbrief

Nach unten 
AutorNachricht
Jack*
Mall Rat
Jack*

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 25.04.14
Alter : 23

Charakter der Figur
Inventar:

Steckbrief Empty
BeitragThema: Steckbrief   Steckbrief EmptyMo 22 Dez - 21:05

___________________________________________________________________________
PERSÖNLICHES
___________________________________________________________________________

Name: Jack Darkfield
Kosennamen: -
Geburtstag: 26.07
Alter: 18
Tribe: Mall Rats
Wohnort: derzeit überall

___________________________________________________________________________
DEINE FAMILIE
___________________________________________________________________________
Mutter: Elina Darkfield, Lehrerin (verstorben)
Vater: Anthony Darkfield, Techniker und Geschäftsinhaber (verstorben)
Geschwister: Duncan Darkfield, 29,  IT-Programmierer (verstorben)
Lucas Darkfield, 28, Anwalt (verstorben)
andere Verwandte: -
Ehemann/frau: -
Kinder: -

___________________________________________________________________________
DEIN CHARAKTER
___________________________________________________________________________
Aussehen und Charakter: min. 300 Zeichen Jacks markantes Zeichen sind seine stets grellen roten Haare, die gut zu seinen braunen Augen passen. Er ist ein eher schlaksiger, großer Typ Mensch, kann aber wenn es drauf ankommt auch kämpfen, wobei er vor allem in jungen Jahren Konflikten eher ausgewichen ist. Er interessiert sich sehr für Technik, weshalb er sich ziemlich gut mit Computern und anderen logischen Begebenheiten auskennt. Wenn er sich damit beschäftigt, verfällt er öfters mal in seine eigene Welt und ist völlig bei der Sache. Es ist leicht für ihn, Zusammenhänge zu erschließen, schwierige Codes zu knacken und Dinge zu programmieren.
Allgemein ist Jack seinen Freunden gegenüber sehr loyal, er kann allerdings auch ziemlich stur sein. Genauso wie energisch, wenn er sich erst einmal für etwas begeistert hat und eine seiner Schwächen ist, dass er manchmal in eine kleine Selbstüberschätzung verfällt. Es ist nicht ganz leicht für ihn, über Gefühle zu sprechen, weshalb er in Bezug darauf stets etwas schüchtern und zurückhaltend wird.
Allgemein ist er aber ein sehr aufgeschlossener, intelligenter und humorvoller Mensch, wenn ihn auch nicht immer alle verstehen.

Vorlieben und Abneigungen: je 3
+ Technik
+ Bücher

+ knifflige Rätsel und Aufgaben

- Körperliche Auseinandersetzungen
- Untreue
- Abschiede

Stärken und Schwächen: je 3
+ alles, was mit Technik zu tun hat
+ Kreativität
+ Loyalität
+ Humor
- Gefühle
- Selbstkritik
- manchmal sein Ehrgeiz

Hobby

___________________________________________________________________________
DEINE GESCHICHTE
___________________________________________________________________________
Erzähl uns was über deine Vergangenheit: min. 1000 Zeichen
Jack war das jüngste von drei Kindern, da seine beiden Brüder jedoch wesentlich älter  waren als er, wuchs er die meiste Zeit seiner Kindheit auf wie ein Einzelkind und wohnte seit seiner Geburt mit seinen Eltern in Wellington. Da sein ältester Bruder Duncan als Programmierer in einem Technikunternehmen arbeitete, kam Jack bereits früh damit in Kontakt, besonders nachdem er zu einem seiner Geburtstage seinen ersten Computer geschenkt bekam.
Dadurch, dass sein Vater einen Elektronikladen in der Stadt hatte und er ein ziemlich gutes Verhältnis zu seinen Eltern pflegte, hatte Jack weiteren Zugang zu Technik, zudem erklärte  sein Vater ihm viel über seinen Beruf und verschiedene Reparaturen, die er durchführte. Aufgrund seiner überdurchschnittlichen Intelligenz besaß Jack eine schnelle Auffassungsgabe und verstand vieles bereits weit rascher als andere Kinder in seinem Alter. Nachdem die Eltern dies erkannten, taten sie viel, um die Fähigkeiten ihres Sohnes zu fördern und als er älter wurde, lernte er immer mehr über Computer und andere Technik aus Büchern und durch seinen Vater, der ihm dann auch einiges zeigte.

In der Schule war er überall auf guten Noten, sodass er bald als Geek  verrufen war, der es nicht immer leicht hatte, sich dennoch treu blieb und wusste, mit den Sprüchen anderer umzugehen.
Als der Virus ausbrach, war Jack klar, dass er nicht zu Hause bleiben konnte, sein Vater hatte ihn jedoch bereits früh auf diesen Zeitpunkt vorbereitet. Zusammen suchten sie ein öffentliches Gebäude, in dem die Chance größer war, zu überleben und mit Hilfe von Technik eine weitere Grundlage für Sicherheit vor anderen zu schaffen. In der Phoenix Mall war genau dies möglich, die er sich darum zu eigen machte und ihre Vorteile für sich nutzte. Es war schwer für ihn gewesen, seinen Vater wieder gehen zu lassen, mit dem Wissen, ihn und nachdem schon seine Mutter gestorben war, nie wieder zu sehen, doch er wusste, dass es keine andere Möglichkeit gab, wenn er sich nicht auch anstecken wollte.
Davon, dass er durch die anderen Kinder, die auf der Flucht vor den Locos waren, Besuch bekam und das dazu noch von so einem gefährlichen Tribe, war er alles andere als angetan, entschied sich dann aber dafür, die Gruppe aufzunehmen.
Mit der Zeit entwickelte sich so immer mehr ein eigener Tribe, der für viele aber auch eine Art zweite neue Familie darstellte, selbst wenn es nicht selten Konflikte gab. Die Mall Rats, wie sie sich später nannten, durchstanden so einige schwere Zeiten. Ein glückliches Ereignis war für Jack, als die zwei Farm Girls Alice und ihre kleine Schwester Ellie zum Tribe stießen. Da Ellie sich auch für Technik interessierte und Jack sich gleich ziemlich gut mit ihr verstand, entstand zunächst eine Freundschaft, von Jacks Seite aus spürte er allerdings bald Gefühle, die er noch nie so gehabt hat und nicht richtig deuten konnte. Ellie schien es dagegen ähnlich zu gehen und allmählich wuchs eine zarte Liebe heran.
Als die Chosen auftauchten und die Mall besetzten, wurde Jack aufgrund seines Verhaltens von ihnen weggebracht, durfte allerdings aufgrund seiner nützlichen Fähigkeiten am Leben bleiben. Dass er in seiner Abwesenheit seine Freundin an ein Mitglied der Chosen verlieren würde, dachte er nicht, da er Ellie sehr vertraute, immerhin war sie seine allererste Freundin und mochte ihn so wie er war, wenn er auch teilweise schwierige Eigenschaften an sich hatte.  Ertragen, sie doch an Luke verloren zu haben, konnte er jedoch nicht und verließ die Mall Rats daraufhin.
Nachdem Luke verschwunden ist, realisiert Ellie, nie wirklich damit aufgehört zu haben, Jack zu lieben und macht sich auf die Suche nach ihm. Als sie ihn findet, ist Jack zuerst noch zu sehr verletzt, um mit ihr zu sprechen, kann ihr Leid aber nicht ertragen und hilft ihr schließlich bei ihrem Liebeskummer. Allmählich entsteht zwischen ihnen abermals eine Liebesbeziehung.
Diese hält bis die Technos auftauchen, gegen die er zusammen mit den anderen in einer Rebellion vorging und eines Tages auch von diesen gefangen genommen wurde. Seine technischen Fähigkeiten erhielten ihn auch hier am Leben. Nebenbei fungierte er, als er sich genug Sicherheit erarbeitet hatte, als Spion unter den Technos für die Mall Rats.
Bei Ausbruch des zweiten Virus gelang es Jack zu fliehen und mit den anderen Mall Rats und ein paar weiteren Mitgliedern anderer Tribes auf ein Boot zu gelangen, mit dem sie Wellington verließen. Es war traurig für ihn, die Mall, in der er so lange gelebt und vieles erlebt hatte und mit der er außerdem Kindheitserinnerungen von vor dem Virus verband, nun für immer verlassen zu müssen, aber Ellie bei sich zu haben, war ein starker Trost.
In Auckland lebte er mit Ellie bloß kurz, bis beide sich auf eine Reise machten, um sich über mehrere Dinge und ihre Zukunft klar zu werden.

Erzähl uns was über dein Zukunftspläne & -träume:
Mit Ellie glücklich sein, vielleicht eine Familie gründen
Die Technologien in der Stadt weiter verbessern und neu entwickeln, um eine noch bessere Versorgung aller in der Zukunft herzustellen

___________________________________________________________________________
INFO'S FÜRS TEAM
___________________________________________________________________________
Hast du die Regeln gelesen?: Ja
Codesatz: -
Wie alt bist du in Wirklichkeit? 21
Avatarperson: Michael Wesley-Smith
weitere Charaktere: Rayenne, Alaska, Aubrien, Bray, Patsy
Wie hast du uns gefunden?: Internet Wink
Gibst es sonst noch was, was du sagen willst?: Nope ^^


Zuletzt von Jack* am Mo 22 Dez - 22:11 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jessi
Tribe Admin
Jessi

Anzahl der Beiträge : 6710
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 33
Ort : Halle (Westf.)

Steckbrief Empty
BeitragThema: Re: Steckbrief   Steckbrief EmptyMo 22 Dez - 21:18

Hey,

an sich schön gemacht.
Aber Jack´s Vergangenheit ist indem Fall falsch.
Er war kein Einzelkind sondern hatte 3 Geschwister.

Was passiert ist kannst du
hier: http://www.tribeworld.com/2011/jack/
und
hier: https://www.thetribecommunity.com/t943-jack
nachlesen

Bitte korigiere das.

-
Steckbrief Edmh3kje
Nach oben Nach unten
Jessi
Tribe Admin
Jessi

Anzahl der Beiträge : 6710
Anmeldedatum : 11.04.12
Alter : 33
Ort : Halle (Westf.)

Steckbrief Empty
BeitragThema: Re: Steckbrief   Steckbrief EmptyMo 22 Dez - 21:49

So, noch eines, dann hast du es Very Happy

Und zwar wurde Jack von seinem Vater in die Mall gebracht.
Wenn das drinne ist, bin ich stille. Wink

-
Steckbrief Edmh3kje
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Steckbrief Empty
BeitragThema: Re: Steckbrief   Steckbrief Empty

Nach oben Nach unten
 
Steckbrief
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe-Community • www.thetribeseries.com :: Rückblick Rollenspiel :: Jack*-
Gehe zu: