The Tribe-Community • www.thetribeseries.com


The Tribe-Community | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ u. v. m.! | Seit April 2012
 
StartseiteSuchenFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
chase Matty garry emma luca Riley Zusammenfassung book raven Amiria crimson Akona kirsty Alex folgen oliver ebony deutsch Destiny Strand rachel Amber jillian Keoni Gray keller
Neueste Themen
» The Tribe: The New Dawn (Buch)
Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDo 31 Okt - 19:37 von Mark

» Plauderstube
Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDo 20 Jun - 13:26 von Mark

» The Tribe - Ellie: Verwirrung der Gefühle, Band 12
Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptySo 28 Apr - 3:05 von Marie87

» Best Couples
Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyMi 17 Apr - 17:19 von Little Ebony

» The Tribe 30 Tage - 30 Fragen
Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyFr 12 Apr - 1:53 von Mark

Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender
Partner

Teilen
 

 Zimmer 205 Station A

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Patsy*
Tribelos


Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 21.07.14

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptySa 1 Nov - 14:42

Die Geschichte, die Roman uns aus seiner Vergangenheit darlegt, ist wirklich nicht schön und er tut mir wirklich leid. Wie schlimm muss es wohl sein, zuerst solch einen Fehler zu machen, aus dem dennoch etwas Schönes entstehen kann und das dann aber niemals mitbekommen zu können? Falls das Kind und seine Freundin noch leben, von etwas anderem gehe ich gar nicht aus, da es zu aussichtslos wäre, in diese Richtung zu denken, hat es viele Schlüsselereignisse aus seiner Kindheit schon hinter sich und er war bei keinem davon dabei. Andererseits ist es nie zu spät, für sein Kind da zu sein und sich ihm anzunähern.
"Mh, das muss alles echt..grausam gewesen sein. Aber vielleicht habt ihr ja eine zweite Chance. Hast du denn ein Bild von Faye, mit dem wir nach ihr suchen könnten?", sage ich dann. Denn durch meine Verbindung zu den Mall Rats, die schon immer viel mit anderen Tribes zu tun gehabt haben, wäre es möglich, einige Menschen zu erreichen und womöglich hat man bei manchen von ihnen ja Glück.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptySa 1 Nov - 15:22

Ich schaue Jordan dankbar an,
als sie mir sagt, das sie mich nicht für ein Monster hält,
was ich inzwischen schon selbst tue,
immer wieder redet mir mein Gewissen ein,
das ich ein schlechter Mensch bin,
und da ich weiss, das es Recht hat,
gebe ich mich auch so, als wäre ich eins.
Dabei ist das einzige was ich vor meinen innerem Auge sehe,
mein Kind, ich weiss nicht wie sie aussieht, doch jedes mal
wenn ich eine Mutter mit Kind in Auckland begegne,
bilde ich mir ein, so könnte sie aussehen.
Das macht mich dann meist noch aggresiver,
wie ich manchmal schon bin.
Aber was ist wenn mein Kind mich garnicht kennen lernen will?
Was ist wen Faye mich hasst, und ihr gesagt hat, das ich Böse bin?
Ich bekomme um mich herum fast garnichts mehr mit.
Doch als Patsy dann sagt, sie und Jordan würden nach Faye und der Kleinen suchen,
schaue ich sie berührt an, diese beiden Mädchen sind so nett zu mir,
was ich nicht mal verdient habe.
Ich suche in meiner Hosentasche nach einem Bild von Faye und werde fündig,
ich finde ein altes Foto und reich es Patsy
http://snakkle.wpengine.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2011/11/nikki-reed-GC.jpg
"Das ist das einzige Bild was ich von früher noch besitze" sage ich dann, und schaue dann Patsy tief in die Augen.
"Ich bin euch wirklich dankbar, das ihr mir hilft, so etwas hat noch niemand für mich getan" sage ich dann und meine es auch ehrlich, die meisten Leute von damals waren keine richtigen Freunde, Boris und Kyle waren immer nur aufs prügeln und scheisse machen aus, aber richtig für mich da war niemand...
Nach oben Nach unten
Patsy*
Tribelos
Patsy*

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 21

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptySo 2 Nov - 19:56

Es scheint tatsächlich ein Bild zu geben, denn Roman beginnt, in seiner Tasche zu graben. Was er mir dann hinhält, ist ein verknittertes altes Schwarzweißphoto, das offensichtlich schon einige Jahre hinter sich hat. Und bestimmt umso mehr Momente, in denen er es in der Hand gehalten und sich erinnert hat, ausgemalt, wo seine Freundin hin gekommen sein mag, wie es ihr in den letzten Jahren ergangen ist. So wie auch dem Kind, das er nie zu Gesicht bekommen hat.
Ich nehme das Bild mit einem "Danke" entgegen und betrachte die junge Frau darauf. Sie lächelt, sieht fröhlich aus, nicht, wie es bei solchen Aufnahmen öferts mal gerne künstlich gestellt wird. Und sie wirkt jung. Nicht viel älter als ich selbst nun bin. Gesehen habe ich sie dagegen in meiner kurzen Zeit hier in der Stadt noch nicht. Das lässt sich ja aber schnell ändern. Und vielleicht gibt es eine Möglichkeit, Flyer zu machen, so wie es Jack und Ellie damals bei ihrer Zeitung getan haben. Damit könnte man noch mehr Menschen erreichen und das Originalbild könnte danach bei Roman bleiben, sodass es nicht irgendwo verloren geht.
In wenigen Worten lege ich Jordan und Roman meine Idee dar und warte ab, was sie dazu sagen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptySo 2 Nov - 20:05

Lange hab ich nur geschwiegen,
und mir die gesamte Geschichte einfach nur angehört,
Roman wirkt ganz anders, wie ich dachte,
so verletzlich, und vor allem so traurig,
ich könnte es mir nicht vorstellen, wie es sein muss
wenn ich meine Tochter nicht sehen könnte,
nicht einmal ein Foto besitzen würde,
sofort muss ich wieder an meinen kleinen Halbbruder denken,
der noch immer irgendwo ist, muss daran denken ob er noch lebt
was er tut, auch wenn Mum ihn eingeredet hat, das
ich und Vater schlechter Umgang sind,
so hoffe ich doch, das es ihm ähnlich geht
und er mich vermisst.
Roman gibt Patsy ein altes Bild von Faye,
sie ist wirklich hübsch, besitzt ein freundliches Lächeln.
Ich kann ihn verstehen, so jemanden muss man einfach lieben.
Dann teilt uns Patsy ihre Idee mit, wie wir vielleicht auf Faye aufmerksam
machen könnten und ich bin begeistert.
Sie ist sehr schlau, ich wäre wohl garnicht erst auf so eine Idee gekommen.
"Das klingt toll, das sollten wir machen, aber Roman es wäre besser wenn ich und Patsy alleine gehen, du solltest dich noch etwas aus ruhen" meine ich dann zu ihm,
ich will nicht das vielleicht erneut in eine Ohmacht fallen könnte,
denn bei sowas kann man sich nie sicher sein, er will zwar protestieren,
ich sehe ihm aber mit einen strengen Blick an und er nickt nur gewzungen...
"Wie wollen wir das anstellen Patsy?" frage ich sie dann..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptySo 2 Nov - 20:10

Patsy sieht sich lange das Bild von Faye
was ich ihr gegeben habe an.
Dann fällt ihr anscheinend etwas ein,
als sie mir und Jordan ihre Idee mitteilt, wie
wir vielleicht an Faye kommen könnten,
nicke ich sofort, doch dann wendet sich Jordan an uns
und meint ich solle mich noch schonen,
ich will etwas sagen und protestieren, doch willige
dann not gedrungen ein, eigentlich lass ich mir nichts von einer Frau sagen,
jedoch hat sie Recht, mein Kopf pochert noch sehr stark,
und ich will meine Gesundheit nicht aufs Spiel setzen,
jedoch merke ich wie mir mein Hals kratzt, ich fische mir aus der Tasche
meine Zigaretten raus, zünde mir eine an und puste dann genussvoll den Rauch raus, und
spüre wie sich meine Lunge entspannt...
Nach oben Nach unten
Patsy*
Tribelos
Patsy*

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 21

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyMo 3 Nov - 21:07

Sie lassen den Vorschlag kurz auf sich wirken. Jordan ist ziemlich begeistert, scheint voller Tatendrang zu sein und wohl am besten gleich loslegen zu wollen. Ich frage mich, ob Jack noch bei den Mall Rats ist oder Ellie und ob die beiden uns helfen könnten. Darüber, wie viele von uns am Ende womöglich verschwunden sind, will ich gar nicht nachdenken.
"Danke. Freut mich, dass die Idee euch gefällt. Aber Jordan hat Recht, du solltest dich noch etwas kurieren und ich will nicht unhöflich sein, aber das hier gehört garantiert nicht dazu, dass dein Kreislauf sich entspannen kann. Genausowenig wie unserer", sage ich, bin dann aber etwas negativ überrascht, als Roman seine Zigarette anzündet, weshalb ich sie ihm hustend aus der Hand nehme. Den Rauch habe ich noch nie vertragen und sehe auch jetzt nicht ein, das zu tun. Wenn er allein ist, gesund und wieder für sich selbst verantwortlich, kann er von mir aus tun, was er möchte.
Nachdem ich die Zigarette auf den Boden fallen lasse und sie ausgetreten habe, richte ich mich wieder an Jordan.
"Ich habe da schon so eine Idee. Ob es klappt, kann ich nicht garantieren, aber ein Versuch ist es wert. Wollen wir dann los, damit wir keine Zeit mehr verlieren?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyMo 3 Nov - 21:27

Roman scheint nicht begeistert zu sein,
das er nicht dabei sein darf,
aber auch Patsy scheint auf meiner Seite zu sein,
denn in seinem Zustand sollte er sich erstmal auskurieren,
und ihn nochmal ins Krankenhaus zu schleppen,
wäre für uns beide zu viel.
Roman zündet sich vor unseren Augen eine Zigarette an,
regelrecht zitternd hält er die Zigarette in der hand und man
kann ihn ansehen wie sehr er sich danach sehnt.
Doch dann schnappt sich Patsy hustend , seine Zigarette und wirft sie auf den Boden,
und tritt sie aus, Romans entgeisteter Blick ist zum schiessen und ich muss leicht
kichern, doch dann fällt mir schmerzlich ein, das ich Roman verstehen kann,
eine Sucht zu besitzen, die man nicht stillen kann, ist etwas schreckliches.
Ich werde jedoch schnell wieder aus meinen nachdenklichen gedanken gerissen,
als Patsy fragt ob wir sofort los können.
"Ja klar, von mir aus, kanns los gehen" sage ich dann lächelnd und wende mich nochmal
an Roman.
"Und du bleibst im Bett verstanden" sage ich dann drohend, lächel dann aber wieder.
"Wir werden versuchen dir deine Familie zurück zu bringen" sage ich zu ihm, und gehe dann schon mal raus und warte vor dem Fahrstuhl auf Patsy..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyMo 3 Nov - 21:33

Ich ziehe genüsslich an meiner Zigarette,
als sie mir jedoch abrupt aus dem Mund gezogen wird,
mit einmal liegt sie auf den Boden, Patsy drückt sie mit dem Fuss aus.
Ich schaue sie nur fassungslos an, so frech war bisher noch niemand,
doch was sagen will ich auch nicht, obwohl es gerade in mir brodelt,
nur leicht kann ich meinen Zorn zurück halten, denn wenn ich sie vergraule
dann suchen sie bestimmt nicht nach Faye und ausserdem haben mich sie und Jordan
ja auch hierher gebracht, wofür ich Ihnen dankbar bin.
"Das war aber nicht nett" sage ich daher nur leicht angesäuert und verschrenke
die Arme vor mir.
Die beiden wollen sofort los, und Jordan ermahnt mich noch einmal im Bett zu bleiben.
"Ja Mami" sage ich und rolle mit den Augen, grinse ihr dann aber zu.
"Danke, wirklich, und passt auf euch auf" sage ich dann und sehe zu wie die beiden das Zimmer verlassen..
Nach oben Nach unten
Patsy*
Tribelos
Patsy*

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 21.07.14
Alter : 21

Charakter der Figur
Inventar:

Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDi 4 Nov - 23:16

Roman reagiert gelassener auf meinen Eingriff als erwartet, aber selbst wenn nicht, wäre das mit völlig gleichgültig gewesen. Er hat es immerhin in gewisser Weise provoziert.
Ich zucke somit bloß mit den Schultern.
"Es ist auch nicht nett, Giftstoffe im Raum zu verteilen, wenn andere sie vielleicht nicht unbedingt einatmen wollen", erwidere ich mich einem Augenzwinkern, das allerdings eher untermalend denn spaßig wirken soll.
Jordan appelliert noch mal an ihn, dass er auch wirklich im Bett bleiben und sich erholen soll, auch wenn ich fast damit rechne, dass er sich sobald wir aus der Tür sind, eine neue Zigarette anzünden wird. Bei seiner Antwort auf Jordan muss ich kurz grinsen. Dann gehe ich hinter ihr zur Tür.
"Bis später dann."

tbc: Gänge des Krankenhauses
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDi 18 Nov - 17:04

Ich muss wohl eingeschlafen sein,
denn als ich wach werde, bemerk ich das es bereits dunkel draussen ist.
Ich sehe mich um, doch von den Beiden Mädels ist noch nichts zu sehen,
irgendwie mach ich mir ja schon Sorgen um die Beiden, vielleicht hätte
ich doch mit gehen sollen, schliesslich haben die beiden mich auch hier her ins Krankenhaus
gebracht und wollen für mich meine Jugendliebe und mein Kind finden.
Ich stehe aus dem Bett auf, und gehe ans Fenster, ich zünde mir eine Zigarette an und ziehe daran.
Irgendwie fühl ich mich hier so allein, meine Kopfschmerzen sind auch schon etwas besser,
also rauche ich meine Zigarette zu ende, und zieh mir dann meine Jacke über,
denn es ist hier doch ziemlich frisch.
Ich gehe aus dem Zimmer heraus, und sehe mich in den grossen Krankenhaus um.
Es ist alles ruhig und still, also ruf ich einfach ganz laut
"Hallooooo ist hier jemand" und grinse...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptySo 23 Nov - 0:07

Da ich keine Antwort erhalte,
obwohl ich laut genug schreie,
denke ich mir, das ich hier wohl alleine bin.
Irgendwie macht sich Hunger in mir breit.
Doch leider weiss ich nicht wo man hier was zu Essen bekommt,
also beschliesse ich doch mich raus zu schleichen, und hoffe die Mädchen bekommen es nicht mit,
oder kommen plötzlich zurück.
Ich schnapp mir meinen Rucksack und mach mich dann auf den Weg, fahre mit dem Fahrstuhl nach unten und komme in den Eingangsbereich

tbc: Eingang
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDo 18 Dez - 21:36

cf: Eingang

Zusammen betreten wir das Zimmer, es war niemand hier,
und es sieht noch genauso aus, wie ich es verlassen habe,
ich setze Hailey auf das andere Bett ab und bemerke das wir ja noch ein drittes Bett zu stehen haben,
das mit dem mich die Beiden Mädchen hinauf geschoben haben,
doch es ist mir egal, es kommt mir sehr recht das ich mit Faye in einem Bett schlafe.
"Hier schlafen wir heut, vielleicht sollten wir uns bei Gelegenheit wirklich anhören was Jordan zu sagen hat, denn das Zimmer wird auf Dauer zu klein für uns Drei" merke ich an...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDo 18 Dez - 21:46

cf: Eingangsbereich

Ich betrete hinter Roman das kleine Zimmer und
schaue mich um. Drei Betten, aber recht eng. Selbst
wenn das eine Bett raus geschoben wird, bleibt es
eng. Ich schaue mir das eine Bett genauer an. Es hat
diese "Anti-raus-fall" Vorrichtung. Das ist gut. Das
Bett bleibt für Hailey, da kann sie nicht raus fallen.
Und da wir beide nur ein Bett brauchen, schieben wir
das andere einfach raus. Dann haben wir mehr Platz

meine ich zu ihm. Dann nehme ich ihm mein, unser,
Kind ab und lege sie auf das Bett. Sie gähnt auch schon.
Ich suche in den Taschen nach ihrem Plüschtier. Dann
lege ich das zu ihr und sie kuschelt sich an das Tier. Ich
summe noch eine Melodie. Aber es dauert nicht lange
und sie schläft. Dann stehe ich auf und stelle mich vor
Roman. Und jetzt? fragend schaue ich ihn an. habe
dabei aber den Schalk im Nacken sitzen, denn ich
grinse ihn breit an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDo 18 Dez - 22:18

Ich schiebe in der Zeit das andere Bett hinaus,
und gehe dann zurück und setz mich aufs Bett,
und sehe dabei zu, wie Faye sich liebevoll um unsere Tochter kümmert,
das Lied was sie summt, lässt mich aufschrecken.
Das selbe Lied was Mama mir damals vorgesummt hat, denke ich.
Es dauert nicht lange und Hailey hat sich fest an ihr Plüschtiert geklammert
und ist eingeschlafen.
Als Faye sich vor mir stellt, und provozierend fragt was jetzt passiert,
kribbelt es in mir, ich vergewisser mich noch einmal das Hailey tief und fest schlummert,
doch dann hab ich kein Halten mehr, ich ziehe Faye an mich heran und beginne sie wild und leidenschaftlich zu küssen, ganz langsam legen wir uns aufs Bett , ich beginne damit ihren Körper zu streicheln und ziehe sie langsam aus, dabei zieh ich mir mein Hemd über den Kopf,
dann bedecke ich ihren warmen Körper mit Küssen, und wir geben uns ganz unserer Leidenschaft hin...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyFr 19 Dez - 16:01

Ohne mir eine Antwort zu geben zieht Roman mich
zu sich auf das Bett. Und schon fühle ich mich wieder
wie damals. Als wir unser erstes mal zusammen erlebt
haben. Wir wollen beide das es wieder passiert. Ich
hindere ihn nicht daran mich auszuziehen und bin ihm
bei seinen Sachen sehr behilflich. Unsere Küsse sind
wild, zärtlich und Leidenschaftlich zu gleich. Erneut ent-
decken wir den Körper des anderen auf neue. Bei seinen
Berührungen muss ich acht geben das ich nicht zu laut
werde wegen Hailey. Und dann geben wir uns einander
hin. Verschmerlzen miteinander. Mehrfach explodieren
Sterne vor meinen Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDi 23 Dez - 18:14

Nach einer Weile, werd ich durch ein Kichern wach, als ich die Augen aufmache,
erblicke ich meine Tochter, die fröhlich in ihrem Bett sitzt und mit ihren Kuscheltier
spielt, es stiehlt sich ein Lächeln über mein Gesicht, dann blicke ich um mich
und erkenne, eine Frau die eng umschlungen an mir liegt, ich drehe mich zu ihr um,
und küsse sie ganz sanft auf die Stirn.
Die letzte Nacht hat mir gezeigt, das ich diese Frau noch immer liebe, es hat sich nichts verändert.
Ausser die Tatsache das wir jetzt Eltern sind.
Faye murmelt ein wenig.
"Unsere Tochter ist aber ein augewecktes Kind" flüstere ich ihr grinsend zu...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDi 23 Dez - 18:23

Ich werde dadruch wach das ich ein kichern höre.
Meine Tochter ist also mal wieder putzmunter. Aber
sofort spüre ich einen Kuss auf meiner Stirn. Dann
war der letzte Tag also kein Traum. Ich öffne meine
Augen und richte mich auf. verschlafen schaue ich
um Romam herum zu Hailey. Ist ja auch deine Toch-
ter. Genauso wie dieses frühe aufstehen, das hat
sie nämlich nicht von mir.
meine ich zu ihm und ziehe ihn
etwas zu mir und gebe ihm einen Kuss. Dann greife
ich nach unten und angel nach meiner Unterwäsche.
Unter der Bettdecke ziehe ich diese an. Dann stehe
ich auf. Aber so das Roman noch zugedeckt bleibt.
Ich will meiner Tochter ja keinen Schock verpassen.
Na kleines meine ich zu ihr und hebe sie hoch. Selber
machen?
fragend schaue ich sie an und sie nickt. Also
gehe ich mit ihr zur Toilette und beobachte das ganze nur.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDi 23 Dez - 22:19

Als Faye sich verschlafen aufrichtet und mir grinsend sagt,
das sie das aufgedrehte wohl von mir hat, muss ich schmunzeln,
ich war immer schon ein augewecktes Kind, auch in unserer Kindheit,
hab ich mir Faye immer geschnappt, und lustige Dinge getan.
Faye küsst mich und zieht sich dann unter der Decke ihre Unterwäsche an.
Ich bleib noch zugedekt, zieh mir aber auch meine Unterhose an,
dann schnappe ich mir mein Shirt, und ziehe es über meinen Kopf.
Ich merke das meine Lunge sich bemerkbar macht,
ich sehe das hailey und Faye auf der Toilette sind, und ergreife die Chance,
gehe zum Fenster und steck mir eine Zigarette an,
genüsslich zieh ich daran und betrachte die Stadt draussen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDi 23 Dez - 22:24

Während ich Hailey bei ihrem Toilettengang beobachte
ob sie auch alles richtig macht, höre ich mir ein bekann-
tes klicken. Ich wende einmal kurz meinen Blick ab und
sehe wie Roman rauchend am Fenster steht. Zum Glcük
hat er das Fenster auf gemacht. Ich sehe wieder zu Hailey.
Sie scheint fertig zu sein. Schnell waschen wir zusammen
die Hände. Ich gehe mit ihr zu ihrer Tasche. Wie sieht es
draußen aus
? frage ich Roman und hole ein paar Kleidungs-
stücke für Hailey hervor. Geziehlt greift sie nach einem Kleid-
chen. Ich seufze und schaue kurz zum Fenster. Eine strumpf-
hose halte ich ihr auch hin, damit sie sie anzieht unter dem Kleidchen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyMi 24 Dez - 0:19

Ich ziehe an meiner Zigarette, und sehe nach draussen,
ein kühler Wind weht hinein,
Faye kommt mit Hailey zurück und fragt wie es draussen ausieht.
ich drehe mich etwas zu ihr um.
"Etwas kühl, aber ansonsten geht es" sag ich und puste dann den Rauch nach draussen.
Nachdem ich zu ende geraucht habe, gehe ich auf die Beiden zu und sehe Hailey an.
Sie trägt ein Kleidchen und sieht da drin sehr süß aus.
Ich streichel ihr über das Gesicht.
"Hast du Hunger?" frage ich sie und schaue dann Faye an.
"Ob wir hier was zu essen finden?" frage ich sie dann,
und merke das ich mir darüber garkeine Gedanken gemacht habe...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyMi 24 Dez - 15:14

Nachdem Hailey angezogen ist, ziehe auch ich mich an.
Nebenbei höre ich Roman zu. Ich hoffe das wir hier was
finden. Ansonsten müssen wir wieder auf den Markt und
uns etwas ertauschen
meine ich zu ihm. Als ich fertig an-
gezogen bin, trete ich zu ihm und gebe ihm einen Kuss
auf den Mund. Der Geruch nach Rauch hat mich dabei noch
nie gestört. Ich finde das eher sogar anziehend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDo 25 Dez - 11:32

Auch ich beginne langsam damit mich weiter an zu ziehen.
Ich kratze mir am Kopf und überlege ob wir nach dieser Frau und dem Mann im Rollstuhl suchen
sollten, vielleicht wissen die Beiden ja, ob man hier drin an etwas essbaren kommt.
"Ich weiss das hier noch eine Frau lebt, sie hatte mich verarztet als Jordan mich mit iher Freundin
hierher brachte, vielleicht weiss sie wo wir was essbares finden"
schlage ich dann Faye vor und
warte auf ihre Reaktion...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDo 25 Dez - 11:55

Als Roman eine Frau erwähnt die hier leben soll,
schaue ich ihn verwirrt an. Wie die lebt hier? Frei-
willig in einem Krankenhaus? Ich meine als Ver-
steck für 1 oder 2 Nächte ok. Aber für länger. Die
Zeit die ich wegen der Geburt im Krankenhaus ver-
bracht habe, hat mir gereicht
meine ich zu Roman
und beobachte ihn beim anziehen. Wäre Hailey
jetzt nicht wach, würde ich sie ihm eher wieder vom
Leib reißen. Ich gehe zu Hailey und hocke mir vor
sie. Sollen wir hier "Wer´s findet darf´s behalten"
spielen?
frage ich sie. Vor Freude klatscht sie in die
Hände und versucht alleine vom Bett zu kommen.
Ich halte meine Hände hin, falls sie Hilfe brauchen
sollte. Aber immer mehr merke ich, das sie groß wird
und kaum Hilfe noch braucht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDo 25 Dez - 14:30

Ich zucke bei Fayes Äusserung mit den Schultern.
"So genau weiss ich das auch nicht, vielleicht schläft sie
auch nur vorrüber gehend hier. Auf jedenfall kennt sie sich aber gut mit
Wunden und Verletzungen aus"
sage ich, denn ich kann mich noch vage erinnern
das sie mich gut verartztet hatte.
Faye macht mit Hailey aus dem ganzen ein Spiel, worauf diese begeistert
mit den Händen klatscht.
"Wollen wir erstmal nach dieser Frau suchen?" frage ich Faye dann,
und blicke zu ihr...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyDo 25 Dez - 14:37

Kaum das Hailey vom Bett runter ist läuft sie so
schnell sie kann zur Tür und wartete dort auf uns.
Ich drehe mich zu Roman um. Na dann lass uns
gehen. Vor allem je beschäftigter sie ist, desto
besser schläft sie heute Nacht
meine ich zwinkernd
zu ihm und gebe ihm einen Kuss. Zusammen mit
Hailey verlasse ich dann das Zimmer. Ich hoffe
wirklich das wir fündig werden. Denn wir brauchen
dringend was zu essen.

tbc: Korridore
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 EmptyFr 26 Dez - 0:35

Hailey ist völlig aufgedreht und auch schon sofort aus der Tür raus,
ich beobachte meine Tochter lächelnd.
Faye dreht sich zu mir um, und meint das Hailey Beschäftigung braucht,
und dadurch um so besser schläft,
ich nehme ihr Augenzwinkern wahr, und muss ebenfalls schmunzeln,
ich kneife meiner Freundin kurz in den Po,
ehe wir dann gemeinsam hinaus gehen, um
etwas essbares zu suchen...

tbc: Gänge des Krankenhauses
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Zimmer 205 Station A   Zimmer 205 Station A - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Zimmer 205 Station A
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe-Community • www.thetribeseries.com :: Rückblick Rollenspiel :: Innenstadt :: St. Oblivio Hospital :: 2. Stock-
Gehe zu: