The Tribe-Community • www.thetribeseries.com


The Tribe-Community | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ u. v. m.! | Seit April 2012
 
StartseiteSuchenFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
kirsty folgen Amiria jillian keller ebony Zusammenfassung Destiny book rachel chase Strand Akona emma garry Gray Keoni Matty Alex oliver crimson raven Amber luca Riley deutsch
Neueste Themen
» Plauderstube
Die Lobby - Seite 6 EmptyDo 20 Jun - 13:26 von Mark

» The Tribe - Ellie: Verwirrung der Gefühle, Band 12
Die Lobby - Seite 6 EmptySo 28 Apr - 3:05 von Marie87

» Best Couples
Die Lobby - Seite 6 EmptyMi 17 Apr - 17:19 von Little Ebony

» The Tribe 30 Tage - 30 Fragen
Die Lobby - Seite 6 EmptyFr 12 Apr - 1:53 von Mark

» The Tribe-Wörterbuch
Die Lobby - Seite 6 EmptyFr 12 Apr - 1:09 von Mark

Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
KalenderKalender
Partner

Teilen
 

 Die Lobby

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Ram*
Techno


Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 04.10.13

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyFr 13 März - 9:06

Vanessa nähert sich mir langsam und bleibt schließlich vor mir stehen. Sie mustert mich kurz und scheint meinen momentanen Zustand erahnen zu können. Ich gewähre es mir, sie genauer zu beobachten, als sie zum Wasserspender geht und mir schließlich einen Becher reicht. Sie ist ein wahres Schmuckstück. „Danke, woher weißt du nur immer ganz genau wonach mir der Sinn steht?!“, sinniere ich leise vor mich hin, zwinkere ihr zu und nehme den Becher entgegen. Ich trinke ein paar Schlucke und reibe mir mit den Fingern die schmerzende Schläfe.

Eigentlich hatte ich vor mich ein wenig auszuruhen, doch ich muss weiter an der Stromversorgung arbeiten. Die Ersatzteile werden schon jeden Moment eintreffen, wenn die Jungs ihre Arbeit gut machen. Und DAS hoffe ich für sie. Schließlich fragt mich Vanessa, wie es gelaufen ist. Ich mache eine wegwerfende Handbewegung. „Oh, frag lieber nicht, meine Gute. Sagen wir es so, ich bin Teil einer Ansammlung von Virt-Mädchen geworden. Warum sind diese bloß so schrecklich nervtötend?“ Vanessa erklärt, dass die Virts langsam durchdrehen würden, weil sie nun weder Strom, noch Wasser haben. Sie werden uns auf Knien danken, wenn wir die Stromversorgung wieder herstellen? Ich erwidere ihr fieses Lächeln und reibe die Hände.

„Oh ja, schon bald wird das Problem behoben sein. Aber ich werde ihnen den Strom nicht einfach so wieder anknipsen. Das wäre zu einfach. Ein bisschen etwas dafür tun müssen sie schon. Leistung und Gegenleistung, so ist das nun einmal in dieser kalten, bösen Welt.“, ich schaue gespielt mitleidig und grinse Vanessa dann teuflisch an. „Vielleicht haben unsere Angreifer uns sogar unwissentlich einen kleinen Vorteil verschafft. Die Stromversorgung war für viele selbstverständlich. Wenn wir diese wieder herstellen, bemerken sie aufs neue, wie wichtig wir doch für ihre Existenz sind.“
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyFr 13 März - 13:34

Ram nimmt den mit Wasser gefüllten Becher entgegen,und fragt leise , woher ich immer genau weiß, nach was ihm gerade der Sinn steht, doch eigentlich sagt er es mehr zu sich selbst, als zu mir. Ich zucke nur mit den Schultern , recke meinen Kopf einen bisschen , und erwiedere zuckersüß sein Zwinkern. Doch schon im nächsten Moment kippt seine Stimmung etwas, als er sich mit schmerzverzerrtem Gesicht die Schläfen reibt, was mir weiderum etwas Sorge bereitet. Viellleicht wäre es wirklich besser , wenn er sich mal etwas ausruhen würde? Doch Ram wäre nicht Ram , wenn er nicht mindestens hundert Prozent geben würde. Nachdem ich ihn gefragt habe, ob es mal wieder Ärger auf den Straßen gab, macht er nur eine abfällige Handbewegung, und berichtet mir kurz, dass er Teil einer Ansammlung von Virt Mädchen geworden ist, und fragt dann laut, warum sie alle so nervtötend sein müssen. Ihnen ist langweilig. Sie wissen nichts mit sich anzufangen, deshalb werden sie aufmüpfig. Sie brauchen wieder etwas zu tun, und genau das ist der Punkt, antworte ich meinem Anführer. Ram sagt, dass er den Strom nicht so einfach wieder anknipsen wird. Leistung und Gegenleistung, das ist seine Devise, hinter der ich voll und ganz hinter stehe. Sein teuflisch böses Lächeln verrät mir, dass er schon einen Plan zu haben scheint , und ich kann mir ein Grinsen nicht verkneifen. Ich bin gespannt, was er sich dieses Mal einfallen lassen hat.  Da gebe ich euch voll und ganz Recht. Immerhin haben wir ihnen schon genug Luxus hier in dieser Stadt gewährt. Da wäre es doch schließlich nur fair, wen sie etwas dafür tun , beziehungweise etwas zahlen müssen. Ein paar der Jungs sehen zu uns rüber, und scheinen unser Gespräch mit an zu hören. Ich verschränke meine Arme vor der Brust, und sehe sie provozierend an. Ich denke ihr habt zu tun!? Schnell drehen sie sich um , und machen sie erneut an ihre Arbeit. Ich sehe zu Ram rüber , und antworte mit einem entzücktem Lächeln, und hochgezogener Augenbraue : Ein Kinderspiel.
Nach oben Nach unten
Ram*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 04.10.13

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyFr 13 März - 19:11

Den Virt Mädchen ist langweilig und sie benötigen eine Beschäftigung? Ich recke mein Kinn in die Höhe und nicke Vanessa dann anerkennend zu. „Da triffst du in der Tat den Nagel auf den Kopf. Alle vegetieren vor sich hin, es gibt keinen Fortschritt, kein Bestreben nach Höherem...“, ich stoppe in meinem Redeschwall und hole erst einmal Luft. Fast hätte ich mich in Rage geredet. „Es ist...widerlich. Aber glaub mir, die Zeiten werden sich ändern. Nicht jetzt sofort. Aber bald. Alles hat seine Zeit, nicht wahr?“ Vanessa stimmt mir in meinen Bestrebungen zu, für den Strom eine Gegenleistung zu verlangen.

Schließlich folge ich ihrem Blick und werde gewahr, dass einige Technos ein wenig zu neugierig sind. Ich ziehe meine Augenbrauen ärgerlich zusammen, doch Vanessa kommt mir zuvor und weist die Jungen zurecht. Ein amüsiertes und zutiefst zufriedenes Grinsen huscht über meine Lippen. Sie ist gut, wirklich gut! „Ich habe noch zu arbeiten.“, sage ich zu Vanessa und recke mich ein wenig. „Aber...ich glaube DU bist genau die richtige, um mich dabei ein bisschen zu...unterhalten. Würdest du mir die Ehre erweisen?.“ Ich nicke in Richtung Technikraum. Dieser ist momentan leer und da die PCs nicht funktionieren werde ich mich um die Verkabelung und Reparatur der Einzelteile der Generatoren kümmern müssen. Ich werfe den anderen Technos einen kurzen Blick zu. „Wir wollen NICHT gestört werden. Es sei denn es ist wichtig oder wir bekommen ungebetenen Besuch.“

Tbc: Technikraum
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyFr 13 März - 19:45

Ram gefällt es ebenso wenig wie mir , was sich in der Stadt tut, nämlich  rein gar nichts. Wen wir nicht wären, würde es hier weder Fortschritt noch sonst irgendwas anderes geben. Sie würden leben wie die Neandertaler. Aber das tun sie im Moment ja eh schon. Mir gefällt der Gedanke, dass das Leben der Menschen hier in Auckland sozusagen in unseren Händen liegt, und ich lächele amüsiert vor mich hin. Als er meint, dass sich die Zeiten eh bald ändern werden, dieses aber seine Zeit braucht , nicke ich ihm zustimmend zu, ohne die anderen Technos aus den Augen zu verlieren, damit es ihnen ja nicht in den Sinn kommt , sich wieder in unsere Unterhaltung ein zu mischen. Genau, alles braucht seine Zeit.
Als er mich darüber informiert, dass er noch  etwas zu arbeiten hat, und ich genau die Richtige dafür wäre, ihn dabei ein bisschen zu unterhalten, fragt er mich somit ob ich ihn die Ehre erweisen würde. Liebend gerne, Lord Ram, antworte ich ihm , und triumphiere innerlich , dass ich die Aufmerksamkeit von ihm  genießen darf. Langsam folge ich meinem Anführer  Richtung Technikraum, der den anderen Jungs in der Lobby vorher noch die strikte Anweisung erteilt, dass wir nicht gestört werden möchten, während ich mich noch einmal umdrehe , und ihnen einen neckischen Blick zuwerfe.

tbc: Technikraum
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptySa 14 März - 15:12

Cf: Straßen der Stadt

Mia merkt an, dass das Training schließlich auch gut für die Figur ist und ich grinse ebenfalls etwas. Wo sie Recht hat?! Ebenso erklärt sie, dass sie sich lieber überraschen lassen möchte, was als nächstes passiert und ich nicke. „Da wären wir...“ , sage ich leise, als wir schließlich das Hauptquartier erreichen. Die Wachen nicken uns kurz zu und gewähren uns schließlich Eintritt. Ich betrete neben Mia die Lobby und schaue mich kurz um. Es sieht schon viel ordentlicher und seriöser aus, als noch vor wenigen Stunden. „Hier ist ordentlich etwas passiert.“, raune ich anerkennend.

„Also ... verziehen wir uns besser in unsere Zimmer. Bis heute Abend beim Training."
Ich werfe Mia einen letzten Blick zu und mache mich dann auf den Weg in mein Zimmer. Wenigstens kann ich davon ausgehen, mich dort angemessen ausruhen zu können. Mein Dienst beginnt schließlich erst mit dem Training, beziehungsweise wenn es um einen Kampf- oder Verteidigungseinsatz geht.

Tbc: Gingers Zimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptySa 14 März - 21:44

cf: Straßen der Stadt

Zusammen mit Ginger komme ich in die Lobby. Hier wurde sauber gemacht. Hat bestimmt der kleine persönliche Liebblinsgwachhund für gesorgt. Immerhin würde sie sogar vom Dach springen, wenn Ram es anordnet. Ich kann das nicht verstehen. Aber ich war ja auch noch nie wirklich verliebt. aber ich will auch gar keinen Mann in meinen Leben. Ginger und ich verarbreden uns für den Abend. Ich winke nochmal kurz und gehe dann zu meinem Zimmer.

Tbc: Mia´s Zimmer
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyDi 17 März - 21:12

cf: Straßen der Stadt

Zusammen mit Lanai erreiche ich die Lobby von unserem Hauptquartier. Ich versuche mich so unauffälig wie möglich zu verhalten in der Hoffnung uns bemerkt nicht doch jemand. Doch anscheinend sind wir nicht gerade vom Glück verfolgt. Plötzlich sprechen uns 2 von den Wachen von Ram an. Und befehlen uns dass wir stehen bleiben sollen. Dadurch dass ich nur normale Klamotten an habe und dazu ein Basecap hätte ich mir ja eigentlich auch denken können dass mein Plan nicht wirklich auf geht. Stell dich besser hinter mich. Sage ich zu Lanai. Die Wachen lassen uns natürlich nicht weiter gehen. Staat dessen funken diese an Ram, dass er sofort in die Lobby kommen soll. Noch lasse ich mir keine Angst machen und bleibe ruhig und abwartend stehen, auch wenn ich natürllich absolut keine Ahnung habe was jetzt passieren wird oder was mein Anführer mit uns machen wird. Um das Schicksal von Lanai mache ich mir trotz allem große Sorgen und hoffe das Ram uns nicht zu hart bestrafen wird. Gott sei dank setzt sich mein Hund direkt hinter mich und macht keine Anstalten irgendwie zu reagieren.

-
Die Lobby - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyDi 17 März - 21:44

cf: Straßen der Stadt

Möglichst unauffällig betreten wir die Lobby des Techo-Hauptquartiers, aber es musste ja so kommen. Kaum sind wir drin, stehen auch schon zwei Wachen vor uns und rufen Ram herbei.
Ich habe wirklich Mühe meinen Fluchtreflex im Griff zu behalten, reisse mich aber irgendwie zusammen und bleibe seitlich, halb hinter Joel versteckt stehen. Leise atme ich tief durch, löse meine Hand von Joels, denn ich glaube nicht das sein Anführer auf Händchengehalte steht und man muss es ja nicht alles noch schlimmer machen.
Immer wieder sehe ich schielend zum Ausgang, in Gedanken plane ich schon den Weg, den ich auf der Flucht nehmen könnte. Hunde passen nicht immer in meine Pläne, aber ich würde Balou wie versprochen mitnehmen. Obwohl ich keine Ahnung habe wie ich einen Hund auch noch durchfüttern soll.
Nach oben Nach unten
Ram*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 04.10.13

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyMi 18 März - 13:17

Cf: Technikraum

Ich verlasse den Technikraum, in welchem ich Vanessa nur ungern zurücklasse. An den übrigen Technos vorbei, bahne ich mir meinen Weg durch den Flur und erreiche schließlich die Lobby. Mein Blick gleitet durch die Halle. Meine Augen erfassen zwei Technos, welche scheinbar zwei Virts in Schach halten. Was wollen die hier?! Ich verenge meine Augen etwas, schiebe meine Hände in die Hosentaschen und schlendere langsam, wie eine Raubkatze auf der Pirsch, auf die beiden Unbekannten zu. Aber der Typ kommt mir bekannt vor. Ist das nicht...?! „Joel?“, frage ich missgestimmt und bleibe schließlich vor ihm stehen.

Mein Blick wandert langsam über seine Kleidung. „Was soll dieser Aufzug in Zivil? Warum müssen mich die Wachen erst rufen, weil sie dich nicht erkennen?! Meinst du nicht, dass ich besseres zu tun habe?“, meine Stimmung droht wieder zu kippen. Schließlich erfassen meine Augen auch das Mädchen von vorhin. „Warte...Lanai richtig?“, ich schaue fragend zu Joel. „Ich glaube du hast mir hier einiges zu erklären, mein Freund. Und sag jetzt nicht, dass du beschlossen hast mit der Kleinen da durchzubrennen.“, ich lache leise. „Das wäre so ziemlich die dümmste Idee, die du haben könntest.“ Es wird Zeit, dass bei den Technos wieder eine gewisse Disziplin Einzug hält. Allein Disziplin und Fleiß sind die Schlüssel zum Erfolg. Und dies ist ganz sicher nicht der Fall, wenn jeder macht, wozu er gerade Lust hat.
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyMi 18 März - 13:41

Schon bei der Frage von meinem Anführer die wohl eher eine Feststellung ist als dass sie als Frage zu verstehen wäre merke ich dass Ram nicht die beste Laune hat. Ehm ja. Antworte ich äußerst knapp obwohl Ram mich ja erkannt hat. Immerhin arbeiten er und ich doch des Öfteren mal zusammen. Auf seine nächste Frage bezüglich meiner Kleidung überlege ich kurz. Entschuldige ich hätte wissen müssen, dass man mich so nicht als zu euch gehörig erkennen kann. Doch natürlich hast du besseres zu tun als dich um so ein Problem zu kümmern. Ich schaue Ram momentan nicht an statt dessen ist mein Blick auf den Boden gerichtet. Vermutlich wäre es momentan auch die schlechteste Idee die ich haben kann. Das fürchte ich auch. Meine ich dann als er sagt dass er glaubt dass ich ihm einiges zu erklären habe. Und was wäre, wenn ich das beschlossen hätte? Frage ich meinen Anführer ohne wirklich darüber nach zu denken. Nur was hätte ich davon? Ich kenne dich gut genug um zu wissen, dass du es mit Sicherheit nicht ungestraft lassen würdest, wenn ich mit ihr abhauen würde und die Technos verlassen würde. Füge ich dann noch dazu. Ich bin mir ziemlich sicher dass Ram mich trotzdem ohne hin bestrafen wird, hoffe aber das er Lanai wenigstens verschont. Immerhin kann sie nichts dafür, dass ich sie mit hier her genommen habe. Was er mit mir macht ist mir egal, aber er soll sie aus dem Spiel lassen.

-
Die Lobby - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyMi 18 März - 16:16

Als Ram auftaucht erstarre ich vollends und habe für einen Moment auch das Atmen eingestellt.
Er sieht alles andere als amüsiert aus und wie sich herausstellt ist es wohl eine mehr als blöde Idee als Techno in Zivil herumzulaufen, zudem auch noch ohne Erlaubnis.
Ram erinnert sich an meinen Namen, fragt mich aber nicht direkt und so nicke ich nur leicht bestätigend.
Durchbrennen? Wer will hier durchbrennen? Ich bin gerade erst wieder zurück in der Stadt und wollte mich einleben. Nicht direkt wieder vor irgendwem flüchten müssen. Meine Verwunderung über dieses Thema kann man vermutlich auch an meinem Gesicht ablesen, so sehr ich auch versuche neutral zu erscheinen.
Unsichtbar machen war in der Schule meine Spezialität, dummerweise habe ich diese Fähigkeit wohl teilweise verlernt.
Nach oben Nach unten
Ram*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 04.10.13

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyMi 18 März - 17:36

Joel hat seinen Blick auf den Boden gerichtet, während er spricht. Er hätte wissen müssen, dass man ihn in Zivil nicht als Techno identifizieren würde? Ich schüttle etwas ungläubig den Kopf, höre ihm dann aber weiter zu. Ist Joel wirklich so unbedarft und naiv wie er gerne tut? Oder spielt er nur ein kleines, nervtötendes Spielchen? Was geschehen würde, wenn er beschlossen hätte, mit Lanai zu türmen? „Was denkst du? Dass ich dich einkerkern und hier festhalten würde?“, ich lache leise, werde aber schnell wieder ernst. „Ich müsste dich wohl oder übel ziehen lassen Joel. Ich denke nur, dass es keine gute Idee ist, sein komplettes Leben wegen eines...Mädchens aufzugeben.“, mein Blick wandert kurz zu Lanai, welche recht schweigsam ist. Wie lange kennen sie sich? Ein paar Stunden? Lächerlich. „Es liegt mir fern, irgendjemanden dazu zu zwingen, ein Teil der Technos zu sein. Wenn du dein sicheres Leben hier aufgeben möchtest, bitte. Das ist deine Entscheidung. Gibt es sonst noch etwas?“
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyMi 18 März - 18:03

Ich höre Ram zu, aber mir liegt es absolut fern die Technos zu verlassen. Hier bin ich trotz allem was passierte einigermaßen sicher und das zählt für mich. Abgesehen davon würde mich wohl kaum ein Tribe auf nehmen schon gar nicht, als ehemaligen Techno. Nun dir oder einem der Generäle würde eventuell irgend etwas einfallen, dass es nicht ungestraft bleibt. Erwiedere ich nur. Damit könntest du durch aus recht haben Ram. Meine ich dann. Zumal ein ein mal ausgetretenes Mitglied der Technos mit Sicherheit nie wieder aufgenommen werden würde und ich mit Sicherheit extrem vorsichtig sein müsste wo ich auftauchen und was ich mache. Jetzt schaue ich doch zu Ram und sehe ihm in die Augen. Um dich zu beruhigen ich habe definitiv nicht vor euch zu verlassen. Warum auch? Ich wäre wohl nicht mehr sicher und müsste ständig irgendwie vor irgend einem weg laufen. Und wenn ich dann merken würde dass ich zu euch zurück will gebe es mit Sicherheit kein zurück mehr für mich. Oder liege ich da falsch? Entgegne ich und wenn Ram mir jetzt in die Augen sehen sollte, würde er darin erkennen dass ich die Wahrheit sage. Ich werde meinen Technoanzug zukünftig immer an haben. Hast du irgend eine Aufgabe die ich heute noch erledigen soll? Und der Grund warum Lanai mit hier ist ist ganz einfach. Ich wollte dass sie einen sicheren Platz zum Schlafen hat. Wie dir sicher schon aufgefallen ist gehört sie nämlich keinem Tribe an. Antworte ich als er fragt, ob es sonst noch etwas gibt.

-
Die Lobby - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyMi 18 März - 18:11

Für eine mir unendlich vorkommene Zeit stehe ich reglos da und höre dem Gespräch weiter zu. Ich möchte keinesfalls das hier irgendwer sein Leben für mich aufgibt, Ram hat schon recht, das wäre keine gute Idee. Nicht nach nur einem halben Tag.
Glücklicherweise macht es nicht den Anschein das Joel solch eine Dummheit plant, das hätten wir schließlich auch vorher besprechen können und ich wäre sicher nicht mit hierher gegangen.
Als das Gespräch schließlich auf den Grund für meinen Aufenthalt in der Lobby fällt, nicke ich zustimmend und deutlich genug, das es auch bemerkt wird. Ich will hier sicher nichts anderes als schlafen und mir eine Nacht weniger Sorgen machen, wo ich unterkomme.
Nach oben Nach unten
Ram*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 04.10.13

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyMi 18 März - 21:16

Mir oder einem anderen Techno würde etwas einfallen, um Joel für sein Tun zu bestrafen? Ich lege meine Stirn in Falten und mustere ihn genau. „So, so, meinst du...und aus welchem Grund sollten wir dich bestrafen? Dafür, dass du mit einem...Mädchen durchgebrannt bist?“, ich grinse leicht. „Nein, ganz sicher nicht. Bei Hochverrat oder Spionage sähe die Sache schon ganz anders aus...“, raune ich leise. Joel scheint jedoch wirklich darüber nachzudenken, dass ein Ausstieg bei den Technos wenig sinnvoll wäre. Zum Schluss erwähnt er dann, dass er den Tribe gar nicht verlassen will.

Ob es ein Zurück gibt, wenn man einmal ausgestiegen ist? Bei dieser Frage schüttle ich wieder verständnislos den Kopf. „Was soll die Fragerei, wenn du gar nicht aussteigen willst, mhm?“ Er versichert mir nun, dass er den Techno Anzug künftig tragen wird und fragt nach einer Aufgabe für heute. „Nein, ich habe heute keinen Auftrag mehr für dich. Wie mir scheint, hast du deine heutige Aufgabe selber auf der Straße gefunden“, ich lache leise und blicke zu Lanai. Die Kleine soll hier schlafen? Misstrauisch fixiere ich die junge Dame, die zustimmend nickt. Fremde im Hauptquartier sind nach den Überfällen so ziemlich das letzte was ich gebrauchen kann. Wer sagt mir, dass sie ein unschuldiges, kleines Virt Mädchen und keine Rebellin ist?! Vielleicht hat sie Joel absichtlich um den Finger gewickelt. Mein Blick wandert zu Joel. „Dir ist klar, dass sie in deinem Zimmer schlafen müsste? Und für wie lange soll ich die Kleine deiner Meinung nach hier einquartieren?“ Ich schaue Lanai direkt an und mustere sie. "Wo kommst du her?"
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyDo 19 März - 12:53

Ja meine ich. Weis ich nicht Ram. Erwiedere ich als Ram mich fragt warum man mich bestrafen sollte. Dann höre ich meinem Anführer weiter zu und überlege kurz. Das habe ich gewiss nicht vor. Raune ich zurück. Und so etwas würde ich definitiv niemals tun. Ach nichts ich bin nur ein Wenig zu neugierig. Antworte ich ihm. Als er sagt ich hätte offensichtlich meine heutige Aufgabe selbst gefunden überlege ich kurz Nur weil ich sie kennen gelernt habe heißt heißt es ja nicgt , dass ich meine Aufgaben hier vernachlässigen werde. Entgegne ich zu meinem Anführer. Ich schaue Ram kurz an und höre mir seine Fragen an. Das ist mir durchaus bewusst, dass sie in meinem Zimmer schlafen müsste. Meine ich dann. Ich denke eine Nacht oder ein paar Nächte in Sicherheit ohne dass sie Angst haben muss dass ihr etwas passiert müsste ausreichend sein. Es liegt an dir, ob du das überhaupt erlaubst oder ob du es nicht möchtest. Gebe ich ihm als Antwort und hoffe er ist jetzt deswegen nicht noch schlechter gelaunt oder gar sauer auf mich.

-
Die Lobby - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyDo 19 März - 13:06

An der ein oder anderen Stelle des Gesprächs wird mir ganz anders, denn Joel ist fast zu forsch. Ram löchert ihn weiter mit Fragen, die Joel hoffentlich zu seiner Zufriedenheit beantwortet. Kurz nachdem Rams durchaus misstrauischer Blick auf mir lag, wendet er sich schließlich auch noch an mich, will wissen wo ich herkomme.
Ich trete aus dem Schatten von Joel und stelle mich neben ihn, sehe Ram dann freundlich an.
Eine Nacht reicht erstmal völlig, sofern es denn in Ordnung geht. Ich würde zusammen mit Joel in sein Zimmer gehen und auch erst morgen früh wieder mit ihm zusammen hinaus. Allein will ich hier gar nicht herumspuken., ergänze ich noch, bevor ich die eigentliche Frage beantworte.
Genau genommen komme ich von überall und nirgends. Ich habe die letzten Jahre wie eine Streunerin gelebt und war nie lange an einem Ort und habe mich auch mit niemandem verbündet, weshalb ich auch momentan keinem Tribe angehöre. Nun möchte ich aber wieder in der Stadt oder zumindest im nahen Umkreis sesshaft werden. Ich spreche ein wenig leiser als normalerweise, meine Worte wirken aber aufrichtig, denn ich führe tatsächlich nichts im Schilde.
Nach oben Nach unten
Ram*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 04.10.13

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyDo 19 März - 20:24

Ich nicke nur, als Joel erwähnt, dass er mit Spionage oder Verrat nichts am Hut hat. Er ist ein wenig zu neugierig? „Ganz richtig, Joel. Immerhin ist es dir schon selber aufgefallen.“, raune ich ernst. Joel erklärt nun noch, dass er seine Aufgaben nicht vernachlässigen wird, selbst wenn er jetzt Lanai kennengelernt hat. „Klingt hervorragend, mal sehen was die Zeit so bringt. Mädchen können so...schrecklich zeitaufwendig sein.“, ich lache leise und mustere Lanai noch einmal eingehend. Ja, irgendwie kann ich verstehen, warum Joel sie sich geangelt hat. Und vielleicht ist sie ja unterhaltsamer als sie auf den ersten Blick zu sein scheint.

Eine Nacht oder ein paar Nächte? „Mhm...“, mache ich nur und ziehe meine Stirn in Falten. Mein Blick fällt wieder auf Lanai, als diese nun das Wort erhebt und meint, eine Nacht wäre ausreichend. „Eine Nacht? Okay...ich möchte ein junges Glück, so voll der süßen Hoffnung schließlich nicht zerstören.“, meine Augen funkeln amüsiert. „Aber nur eine Nacht, wir sind schließlich kein Hotel.“ Ich werde Wachen an Joels Tür postieren. Nur für den Fall, dass sie doch eine Spionin oder diebische Elster ist. In diesem Falle würde sie es bitter bereuen. Lanai erzählt nun, dass sie lange Zeit als Streunerin gelebt hat, nie einen festen Wohnsitz hatte. Nun möchte sie allerdings sesshaft werden. Ich nicke langsam. „In Ordnung. Dann lasst euch nicht weiter aufhalten.“

Hinter Lanai und Joel betreten die drei Technos die Lobby, welche sich im Krankenhaus umsehen sollten. Sie tragen schwere Ersatzteile. Meine Miene hellt sich sofort auf. „Ram, wir konnten einiges aus dem Krankenhaus mitgehen lassen.“ Ich werfe kurz einen Blick auf die Ersatzteile und nicke zufrieden mit einem leidenschaftlichen Leuchten in den Augen. „Das sieht...sehr...sehr gut aus. Wirklich nicht übel. Schafft alles in den Technikraum.“ Mein Blick streift noch kurz die beiden Turteltäubchen. „Na los, ihr zwei...ihr habt besseres zu tun, als hier Wurzeln zu schlagen.“, ein anzügliches Lächeln huscht über meine Lippen, ehe ich meinen Leuten in den Technikraum folge.

tbc: Technikraum
Nach oben Nach unten
Joel*
Techno
Joel*

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 04.03.15
Alter : 31

Charakter der Figur
Inventar:

Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyDo 19 März - 20:41

Wir werden sehen, aber ich schaffe das schon das meine Aufgaben nicht liegen bleiben. Entgegne ich dann. Ich höre meinem Anführer weiter zu und bin irgendwie doch recht erleichtert darüber, dass er ihr wenigstens erlaubt diese Nacht hier zu bleiben. Das wir kein Hotel sind, weis ich natürlich. Mal sehen wo die nahe Zukunft noch hin führen wird und ob wir öfters die Nächte zusammen verbringen können was ich mit wünschen würde. Diese Gedanken spreche ich nicht aus vermutlich würde mir dies auch nicht sonderlich bekommen. Danke dir Ram. Sage ich und meine diesen Dank wirklich ehrlich. Okay wir werden morgen früh so schnell wie möglich aufbrechen. Melde dich wenn noch etwas ist. Entgegne ich dann. Dann treten noch drei Technos dazu und mein Anführer sagt uns wir hätten besseres zu tun als hier Wurzeln zu schlagen. Na komm ich gehe vor. Fordere ich Lanai auf ind gehe von Balou gefolgt los in Richtung meines Zimmers. tbc: Zimmer von Joel

-
Die Lobby - Seite 6 Photofn9igov2ws


Chars: Sakura* und Brady*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyDo 19 März - 20:49

Nur eine Nacht, das hier ist kein Hotel. Verstanden, danke Ram., sage ich noch freundlich, bevor sich Ram den anderen Technos zuwendet, die gerade schwer zu tragen haben.
Mir fällt ein Stein vom Herzen, als wir es endlich hinter uns haben und tatsächlich auch die Erlaubnis hier gemeinsam eine Nacht zu verbringen. Dabei ist mir völlig egal was Ram vermutlich von unserer "Aufgabenplanung" denkt oder ob er denkt das Mädchen zeitaufwendig sind. Ich möchte ihn für heute einfach nur noch loswerden und bin mehr als froh das Joel schließlich vorgeht und ich ihm folgen kann.

tbc: Zimmer von Joel
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyDo 26 März - 21:41

Blaze - 20 - Carnival Souls

Die Lobby - Seite 6 EvanPeters

cf: Straßen der Stadt

Fast dunkel liegt das Vero Centre da. Genauso wie der Rest der Stadt. Es ist seltsam, das Hauptquartier der Technos ohne sichtbare Technik zu sehen. Bis auf die Headsets natürlich, die sie alle immer tragen. Genauso wie diese Anzüge. Ich frage mich, wie viele Leute sie versklavt haben, um diese ganzen Dinger zu nähen. Irgendwo fertig in so großer Auflage werden sie wohl kaum gehangen haben. Es ist ruhig in der Gegend, in der ich mich bisher kaum aufgehalten habe. Wieso auch. Mit Technos wollten wir schließlich nie was zu tun haben und ich bin höchstens mal einmal auf der Straße oder in der Bar begegnet, wo sich ein paar von ihnen gerne mal die Kante geben. Jetzt, wo ihre virtuelle Welt durch den Stromverlust abgeschaltet worden ist - eine gewisse Ironie des Schicksals irgendwie, bei allem, was die Technos neben dem Wiederbringen des Stroms so angerichtet haben - werden sich wohl noch mehr in die Welten der natürliche Süchte führen, soweit sich diese ihnen eröffnen. Ich bin immer wieder verwundert darüber, wie sehr sich sowas wie Drogen und Alkohol hält, über die Jahre, wo es doch eigentlich kaum mehr hergestellt wird. Jedenfalls nicht von den Erwachsenen und dass Kinder über Wissen bei sowas verfügen, ist ein gewisses Armutszeugnis. Ich mag Alkohol zwar ab und an auch ganz gerne, nicht selten sogar bis zur Benommenheit, von anderem Zeug werde ich jedoch stets, vor allem heute, wo garantiert alles Mögliche reingepanscht wird, die Finger lassen. Zudem gibt es einige andere Dinge, die einen higher machen können, als Kräuter und Pulver. Oh ja.
Ich atme kurz durch, dann trete ich auf die Wachen am Eingang zu, die mir natürlich sofort den WEg versperren. Hoffentlich komme ich hier ebenso wieder raus und werde nicht zu irgendeinem Versuchskaninchen oder so. Aber andererseits wissen meine Leute wo ich bin.
"Ich will mit eurem Anführer sprechen. Ist er noch da?", richte ich mein Anliegen an die Wachen. Ich hab immerhin keinen Plan, ob man vor lauter Technik einen frühen Schönheitsschlaf nimmt und schon früh in die Federn verschwindet. Oder eben versucht, sich nun, wo man keine Computerspiele mehr zocken kann, mit anderen Dingen zu beschäftigen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyFr 27 März - 21:13

cf: Zimmer von Ginger

Ich recke mein Kinn in die Höhe als ich mein Zimmer verlasse und schließlich die Lobby betrete. Mein Versäumnis von heute Abend werde ich mir ganz sicher nicht anmerken lassen. Als ich durch die dunkle Lobby gehe, lasse ich meine Augen prüfend durch den Raum wandern. Die übrigen Wachen halten ihre Stellung, ansonsten ist alles ruhig. Der Raum ist mit Petroleumlampen ausgeleuchtet. Plötzlich vernehme ich allerdings einige Wortfetzen, von einer mir unbekannten Stimme. „Anführer sprechen...“ Ich richte meinen Blick sofort auf den Eingang und erkenne einen hochgewachsenen Jungen, der scheinbar Ram sprechen will. Um diese Zeit?! Der hat Nerven! Ich gehe entschlossen auf ihn zu. Eine der Wachen wirft mir einen kurzen Blick zu und ich nicke. Ich bin hier um ihn abzulösen.

Die Wache verschwindet und ich trete an dessen Stelle. „Du willst unseren Anführer sprechen?“, frage ich dann sachlich und blicke ihn kühl an. „Wer bist du und welches Anliegen hast du vorzutragen?“ Ich mustere den Jungen einen kurzen Moment. Ich habe ihn noch nie zuvor gesehen. Er wirkt etwas schmächtig, aber er hat einen sehr durchdringenden Blick, weshalb ich glaube, dass man ihn nicht unterschätzen sollte. „Es wird ein wichtiges Anliegen sein, nehme ich an? Immerhin ist es schon sehr spät.“, ergänze ich schließlich leicht tadelnd und blicke den Fremden distanziert und misstrauisch an. Glaubt er wirklich, dass jeder Dahergelaufene Ram sprechen kann? Dann würde er niemals mit seiner Arbeit fertig werden und müsste sich mit allen möglichen Banalitäten herumschlagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyFr 27 März - 21:55

Blaze - 20 - Carnival Souls

Die Lobby - Seite 6 EvanPeters

Die Wache vor mir macht keine Anstalten, mich durchzulassen, das Headset auf seinem Kopf scheint dagegen bloß Dekoration zu sein. Oder die Männer von hier sind darin geübt, Leute zu ignorieren, die sie als Virts betiteln. Als minderwertig ansehen. Dabei sind sie es, die sich in virtuelle Welten fliehen. Ich hoffe bloß, meine Flucht war gut genug koordiniert, als dass Lord Henry und sein Gefolge mir nicht weiter hinterherlaufen konnten. Da sie noch nicht lange in der Stadt sind, sollten sie diese dafür allerdings nicht gut genug kennen, um Abkürzungen nehmen oder einschätzen zu können, welche Routen ich nehme. Die Technos würden es jedenfalls garantiert nicht begrüßen, wenn ein Fremder ihnen weitere vor ihr Hauptquartier schleppt. Sie mögen ungebetenen Besuch genauso wenig wie wir draußen. Nur dass es sich nun eben nicht vermeiden lässt. Mein Auftrag ist allerdings klar und das Adrenalin, das noch immer durch mich fließt, macht das Warten auf irgendeine Reaktion erträglicher. Plötzlich taucht ein brünettes Mädchen auf, das ich flüchtig mustere. Sie sieht nicht schlecht aus, aber mit einer Techno würde ich mich sicher nie einlassen. Wobei es wohl ganz aufregend sein könnte, mit dem Feuer zu spielen. Die Wirkung eines Zappers am eigenen Leib zu erfahren, muss ich dagegen nicht unbedingt und wer weiß, ob die Teile auch noch ohne Strom mit irgendwelchen Notaggregaten oder sowas funktionieren. Das Genie von Anführer wird sich da schon bestimmt etwas für Missstände ausgedacht haben. Würde ich jedenfalls erwarten.
Ich nicke auf die Frage der jungen Frau, die noch mal nachhakt, ob sie mich richtig verstanden hat. Sie ist wohl der Ersatz für die schweigende Wache. Wenigstens ist sie etwas kommunikativer, dass sie mich mit offenen Armen begrüßen, hätte ich ohnehin nicht geglaubt und bin froh, wenn ich die Sache für Aubrien geklärt habe und wieder zurück in den Park gehen kann.
"Mein Name ist Blaze. Und es geht um Nick. Der sollte euch eigentlich etwas sagen. Es heißt, er sei ein Mitglied von euch gewesen. Einzelheiten werde ich jedoch nur mit eurem Anführer bereden. Die Uhrzeit ließ sich leider nicht anders einrichten", erkläre ich, nenne ihr dabei sogar meinen Namen. Den kennen sonst hingegen bloß die Leute von den Carnival Souls und ein paar Bekannte aus der Stadt, also niemand, der den Technos etwas über mich erzählen könnte. Deutlich einem Tribe zuordnen kann man mich auch nicht, denn wir haben keine Tracht, die uns kennzeichnet und die Tätowierung der Zeichen, die alle zwei Monate bei allen erneuert werden muss, weil sie nicht dauerhaft ist, ist unter meinem Jackenärmel am Handgelenk versteckt.
"Es wäre aber sehr gnädig, wenn Ram trotzdem ein paar Minuten Zeit hätte. Was ich zu sagen habe, könnte auch für ihn von Bedeutung sein", schiebe ich noch hinterher und schaue, was die Brünette als nächstes erwidert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptySo 29 März - 20:54

Als ich dem Fremden gegenübertrete, bemerke ich, dass auch er mich leicht mustert. Sein Gesichtsausdruck bleibt aber kühl und unnahbar. Er hat etwas unberechenbares und bedrohliches an sich, aber ich kann nicht genau sagen woran das liegt. Auf jeden Fall ist Vorsicht bei ihm geboten. Er nickt auf meine Frage hin und stellt sich zu meiner Überraschung ohne weiteres mit dem Namen Blaze vor. Ich unterlasse es, mich bei ihm vorzustellen, immerhin will er Ram sprechen und nicht mich. Misstrauisch beäuge ich ihn, höre mir aber aufmerksam an, was er zu sagen hat. Und das ist nicht gerade uninteressant, vielmehr sehr beunruhigend. Es geht also um Nick, welcher mir selbstverständlich ein Begriff ist.

Ich stutze, als Blaze erklärt, dass er ein Mitglied der Technos WAR. Was soll das heißen?! Nick stand, wie auch ich, immer an Rams Seite und hat ihn loyal unterstützt, selbst bei der dümmlichen Rebellion gegen ihn. Was ist passiert?! Einige sehr unschöne Szenarien spielen sich in meinem Kopf ab. Egal wie ich es drehe und wende...das ganze hört sich nicht gut an. Einzelheiten wird er nur mit Ram besprechen? Ich nicke nur kurz. Ich bin nicht dafür zuständig interne Angelegenheiten zu regeln. Meine Aufgabe liegt darin, zur Sicherheit des Tribes beizutragen. Auch zu Nick äußere ich mich nicht, woher soll ich denn wissen, wofür der Kerl die Informationen braucht?

„Na schön...Blaze.“, erhebe ich schließlich wieder meine Stimme und betone seinen Namen. Meine dunklen Augen wandern kurz über den Fremden. Nichts deutet daraufhin, welcher Gruppierung er angehört. Wie ein Streuner sieht er aber auch nicht aus. „Gehörst du einem Tribe an? Wenn ja, welchem?“, hake ich also die nächste Information ab, die Ram noch interessieren könnte, bevor ich ihm mitteile, dass wir interessanten Besuch bekommen haben. Es wäre gnädig, wenn Ram Zeit hätte? Seine Höflichkeit macht mich nur noch misstrauischer. Normalerweise treten Fremde vor uns entweder verängstigt oder verärgert auf. Sehr selten derart höflich... Schließlich erklärt er noch, dass seine Informationen sehr wichtig sein könnten. „Na das hoffe ich doch...“, sage ich daraufhin etwas unterkühlt und wenig beeindruckt. „Mit Banalitäten würdest du Ram ohnehin verärgern und ich glaube nicht, dass das in deinem Sinne ist.“, ein kühles Lächeln huscht über meine Lippen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptySo 29 März - 21:24

Blaze - 20 - Carnival Souls

Die Lobby - Seite 6 EvanPeters

Würde es einen Pokal im Duell um die misstrauischen Blicke gehen, wäre diese junge Dame hier wohl sehr weit vorne im Rennen. Fehlt bloß noch, dass Laser aus ihren Augen schießen wie Zapper und mich scannen. Wer weiß, bei allem, was die Technos schon so entwickelt haben, würde es mich echt nicht wundern, wäre unter allen Innovationen auch ein Cyborg dabei. Da ein halber Computer jedoch nicht verwundert sein kann, was dieses Mädchen für wenige Sekunden tatsächlich ist, als ich Nick erwähne, nehme ich das mal als Indiz dafür, dass sie noch ein Mensch ist. Rein körperlich zumindest. Was in den Köpfen der Technos vorgeht, nachdem es bereits vorgekommen ist, dass sie ganze Persönlichkeiten nach ihren Wünschen gelöscht oder umprogrammiert haben, kann man schließlich niemals wissen.
Ganz so gut kann die Organisation in dem Tribe aber auch nicht mehr sein. Denn entweder hat noch keiner bemerkt, dass einer unter ihren Leuten sich aus dem Staub gemacht hat oder sie haben es sehr wohl mitbekommen und suchen ihn bereits. Dann hätte die junge Wache allerdings schätze ich anders reagiert, mich sofort in die Mangel genommen und irgendwohin gebracht, um aus mir herauszubekommen, wo der Techno steckt.
Als sie weiterspricht, gefällt mir nicht ganz, wie sie meinen Namen ausspricht, aber wenigstens ist die Betoning nicht so virtmäßig, als wäre es der Name eines Ungeziefers. Sonst hätte ich ihr gerne schnell mal zeigen können, wie wenig virtuell ich tatsächlich bin. Selbst wenn das wohl keine sehr schlaue Idee gewesen wäre.
Genauso wenig klug ist ihr Nachhaken. Sehe ich aus wie ein offenes Buch?!
"Ich bin kein heimatloser Strolch, falls du das meinst. Wo genau ich herkomme, ist allerdings nicht relevant. Zumindest nicht für dich, so leid es mir tut", erwidere ich und bei meinen letzten, etwas riskant gewählten Worten, zuckt ein Lächeln um meine Lippen. Ich will bloß hoffen, dass sie Spaß versteht, als Wache sollte sie jedoch wissen, dass man in manchen Tribes in gewissen Positionen nicht allzu neugierig sein sollte.
"Nur wie du bestimmt täglich erlebst, meiden viele Menschen euch eher, als dass sie liebend gerne auf ein Kaffeekränzchen vorbeikommen, es sei denn, sie haben ihre wichtigen Gründe dafür und meiner ist mit Sicherheit nicht banal. Mein Leben ist immerhin nicht so trist, als dass ich es damit aufpeppen müsste, indem ich einen Anführer eines Tribes an der Nase herumführe oder ihn gar um wertvollen Schlaf bringe und damit womöglich seinen Groll auf mich ziehe", spreche ich weiter, ernst und locker zugleich, ihr kühles Lächeln erwidernd.
Ich frage mich echt, wie die Leute, die die Stadt in Stücke reißen wollten und so viel Chaos angerichtet haben, durch dieses Wachsystem gekommen sind. Vielleicht sind die Technos auch gerade deswegen übervorsichtiger geworden und sprechen stundenlang mit jedem, der nicht zu ihnen gehört und etwas von ihnen will in dem Glauben, manche würden dann freiwillig irgendwann umdrehen. Das steht bei mir hingegen nicht zur Debatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 EmptyMo 30 März - 12:46

cf : Privatgemächer von Vanessa

Schon beim Betreten der Lobby, bemerke ich schnell, dass wir mal wieder einen ungebetenen Gast hier haben, der anscheinend gerade versucht Ginger auzufragen. Hat es denn nicht schon gereicht, dass Joel seine Kleine hier untergebracht hat? Müssen denn noch mehr ankommen?
Wir sind doch kein Obdachlosenheim.
Mit langsamen Schritten , und verschränkten Armen vor der Brust, gehe ich auf die Beiden zu, und mustere den fremden jungen Mann, während ich Ginger freundlich begrüße. Guten Morgen Gin, gut das du schon da bist. Wir müssen uns bald auf dem Weg machen informiere ich meine Freundin. Dann wende ich mich an den Fremden. Wie ich sehe , haben wir Besuch. Was verschafft uns denn die Ehre?, frage ich ihn mit einem zuckersüßen falschen Lächeln .
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Die Lobby - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Die Lobby   Die Lobby - Seite 6 Empty

Nach oben Nach unten
 
Die Lobby
Nach oben 
Seite 6 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe-Community • www.thetribeseries.com :: Rückblick Rollenspiel :: Verwaltungsbezirk :: Vero Centre-
Gehe zu: